TSV 1860 gewinnt Test 1:0 gegen Chemie Leipzig: Bei Sechzig steht die Null

Löwen-Jubel nach dem 1:0 durch Ugur Türk (Mitte). Foto: sampics/Augenklick

Erster Test, erster Sieg: Der TSV 1860 startet erfolgreich ins neue Jahr. Gegen Chemie Leipzig gibt es im Traditionsduell ein 1:0 - und die Erkenntnis, dass ein wichtiger Spieler wieder zurück ist. Der Liveticker zum Nachlesen.

 

TSV 1860 - BSG Chemie Leipzig 1:0 (1:0)

TSV 1860: Hiller - Weeger, Weber, Genkinger, Köppel - Türk, Kindsvater, Steinhart - Karger, Mölders, Ziereis
2. Halbzeit: Bonmann - Koussou, Mauersberger, L. Aigner, Klassen - Berzel, Dressel, Seferings (81. Zimmermann), Steer - Awata, Bachschmid 

Tor: 1:0 Türk (5.)

Gelbe Karten: Mölders / Barth
Schiedsrichter: Michael Bacher
Zuschauer: 5.450

Vielen Dank für Ihrer Aufmerksamkeit - und auf bald im AZ-Liveticker! Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend!

90. Minute: Das Spiel ist aus! Die Löwen gewinnen ihren ersten Test 2018!

89. Minute: Die Sechzger halten hier und heute offenbar die Null. Leipzig müht sich, kann sich kurz vor Schluss gegen dichtgestaffelte Löwen keine Chancen erspielen.

84. Minute: Dressel gefährlich! Awata legt für den Mittelfeldmann ab, der mit Links abzieht. Der Chemie-Keeper muss sich mächtig strecken, um diesen Schuss abzuwehren.

80. Minute: Bonmann hält die Null! Wajer dribbelt sich an drei Löwen vorbei in die Box, schließt mit links ab. Doch Bonmann bleibt standhaft und wehrt den Schuss mit dem Bein ab.

79. Minute: Awata und Bachschmid haben im Angriff noch überhaupt keinen Zugriff, gehen viele Wege umsonst. Von Leipzig kommt aktuell aber auch nicht viel.

75. Minute: Knapp drüber! Seferings schlenzt den Ball an der Strafraumgrenze - die Kugel geht knapp über den Giebel hinweg. Noch ist nichts entschieden.

69. Minute: Sechzig gefährlich! Dressel köpft auf den ersten Pfosten, der Ball geht beinahe rein - würde nicht ein Leipziger diesen von der Linie treten.

66. Minute: Gefährlich! Ein Zuspiel von Bonmann misslingt, die Leipziger gehen dazwischen, Berzel muss den Ball vor dem Tor weggrätschen.

65. Minute: Richtig Gas geben aktuell nur die Fans beider Lager. Das Spiel wird immer schleppender.

60. Minute: Gefährlich! Der Ball geht an Löwe und Gegner vorbei durch den Sechzehner an denn zweiten Pfosten, wo Berzel die Kugel knapp verpasst.

56. Minute: Vor allem Koussou treibt das Spiel der Sechzger jetzt an. Eine Torchance resultierte noch nicht aus den Bemühungen.

52. Minute: Die zweite Garde schlägt sich den ersten Minuten der zweiten Hälfte gut. Auch die Leipziger haben komplett durchgewechselt. Doch offenbar tun sich die Löwen mit der Umstellung leichter.

48. Minute: Sechzig beginnt nach der Pause forsch, schiebt vorne rasch drauf, will den Gegner zu Fehlern zwingen.

46. Minute: Weiter geht es im Grünwalder! Bierofka tauscht sein Team einmal komplett aus.

45. Minute + 1: Pause im Grünwalder Stadion! Sechzig führt - gleich geht es weiter!

43. Minute: Wieder foult Mölders vorne recht unbeholfen. Nach der intensiven Trainingswoche fehlen offenbar dann doch "die Körner".

40. Minute: Chemie wehrt sich: Zuerst wird ein Distanzschuss geblockt, dann flankt Schmidt in Richtung langen Pfosten. Hiller hat den Ball, wird dabei noch von Merkel umgestoßen.

38. Minute: Wieder hämmert Mölders den Ball auf den Oberrang der Westkurve. Das Spiel wird - passend dazu - etwas zäher.

35. Minute: Kurios! Mölders will den Ball an Barth vorbeilegen, tritt den Chemie-Abwehrmann aber vielmehr unbeholfen um. Das kann der ehemalige Bundesliga-Stürmer besser.

31. Minute: Starke Parade von Hiller, der den Ball im Eins-gegen-eins entschärft. Starke Action! Da bleibt der Keeper einfach mal cool.

30. Minute: Wieder stehen die Leipziger im Abseits, diese Maßnahme der Löwen funktioniert bisher prächtig.

26. Minute: Gefährlicher Abschluss der Gäste! Bury hält aus der Distanz drauf, Hiller liegt in der Luft und faustet den Ball ins Tor-Aus.

24. Minute: Kindsvater auf Mölders, doch der Angreifer schlenzt den Ball weit über das Tor hinweg. Das Umschaltspiel der Sechzger sieht nach der langen Pause schon mal gut aus.

20. Minute: Chemie gefährlich! Schmidt steht klar im Abseits, darf jedoch weiter rennen. Der Leipziger schlägt einen langen Ball zum zweiten Pfosten, Merkel köpft auf den Kasten, doch Weeger kratzt den Ball von der Linie. Entwarnung: Auch der zweite Ball war Abseits, und diesmal sieht es das Schiedsrichtergespann auch.

18. Minute: Es ist ein munteres Testspiel. Beide Mannschaften sind viel in Bewegung, drängen in Richtung Tor. Bei Sechzig gefällt vor allem die Sturmreihe.

15. Minute: Auch die Löwen schieben früh drauf. Karger, Ziereis und Mölders machen Druck auf die gegnerische Abwehr.

12. Minute: Türk, der bislang ein starkes Spiel macht, spielt einen Doppelpass mit Ziereis, der dem Youngster in die Gasse auflegt. Türk geht frei aufs Tor zu - steht jedoch im Abseits.

9. Minute: Die Leipziger stehen trotz Rückstands überraschend hoch, schieben vorne früh drauf. Kontrolliert wird das Spiel jedoch von den Löwen.

5. Minute: Tooooooor! TSV 1860 - Chemie Leipzig 1:0, Torschütze: Türk. Da ist schon die Führung. Kopfballverlängerung am kurzen Pfosten und am langen Pfosten läuft Türk ein, der den Ball hinter die Linie bugsiert.

3. Minute: Nächste Chance für die Löwen. Karger geht dazwischen und auf Keeper Latendresse-Levesqu zu. Der Leipziger hat jedoch aufgepasst und "fischt" "Karges" den Ball vor den Füßen weg.

1. Minute: Gleich die erste Chance für Sechzig. Karger zieht nach innen - und ab. Der Ball fliegt über den rechten Giebel weg.

1. Minute: Los geht es im Grünwalder Stadion!

18 Uhr: Die Fans der Löwen gehen schon mal in Vorleistung, begrüßen das neue Jahr mit einem spektakulären Feuerwerk hinter er Stehhalle. In der Stehhalle ist eine wunderbare Choreo zu sehen.

17.45 Uhr: Die Stimmung ist, wie soll es in Giesing anders sein, prächtig. Die Gäste sind mit 800 Fans angereist. Und die Löwen-Anhänger haben eine Choreo mit goldenem und grünem Lametta vorbereitet.

17.35 Uhr: Die Aufstellung der Sechzger ist da. Coach Daniel Bierofka lässt in der ersten Halbzeit Marco Hiller im Tor ran. Im Sturm dürfen Markus Ziereis und Sascha Mölders beide von Beginn an ran.

17.30 Uhr: Herzlich willkommen im Liveticker der AZ. Flutlich, Grünwalder Stadion, Sechzge - der TSV 1860 absolviert sein erstes Testspiel in der Vorbereitung gegen die BSG Chemie Leipzig. Wir sind live für Sie dabei!


Vorbericht: Bierofka rotiert gegen Chemie Leipzig

Timo Gebhart, Daniel Wein, Nicolas Andermatt - auf diese drei Spieler muss Löwen-Coach Daniel Bierofka im Test gegen die BSG Chemie Leipzig an diesem Samstag (18 Uhr) verzichten. Ansonsten sind alle Mann fit.

Bierofka kündigte deshalb auch an, seine Mannschaft in der Halbzeit komplett tauschen zu wollen. Die Torhüter Hendrik Bonmann und Marco Hiller spielen demnach je eine Halbzeit. Auch Simon Seferings gibt nach über einem Jahr Ausfallzeit (Knie-OP) sein Comeback.

"Die Trainingsbelastung in dieser Woche war so hoch, dass ich keinem Spieler zumuten kann, 90 Minuten zu spielen", meinte Bierofka vor der Partie. "Ich denke, das Spiel wird ein absolutes Highlight. Es ist ein guter Test, der uns sofort zeigt, wo wir stehen", sagte Stürmer Markus Ziereis. Ein Test, bei dem es gleich zwei Choreos geben wird. 800 Fans aus Leipzig reisen eigens nach Giesing an.

Lesen Sie hier: OB Dieter Reiter: Millionen für Kultur - nicht für Sechzig?

 

12 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading