Royal-Baby kündigt sich an Prinz Harry sagt Amsterdam-Reise ab: Geht die Geburt los?

Warten auf das erste gemeinsame Kind: Harry und Meghan. Foto: dpa

Ist das Sussex-Baby der Grund für die Absage seiner Reise nach Amsterdam? Prinz Harry wird in wenigen Tagen (oder Stunden) zum ersten Mal Vater. Ehefrau Herzogin Meghan ist hochschwanger. Wann kommt das Royal-Baby?

 

Der britische Prinz Harry (34) hat eine Reise nach Amsterdam am kommenden Mittwoch abgesagt. Der Buckingham-Palast wollte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur aber nicht mitteilen, ob die Absage in Zusammenhang mit der Geburt des ersten Kindes von Harry und Meghan (37) steht. Die Royals halten sich mit dem Termin bedeckt. Meghan hatte Fans aber vor Monaten einmal gesagt, dass ihr Kind Ende April/Anfang Mai auf die Welt kommen könnte.

Royal-Baby: Wann ist der Geburtstermin?

An einer Reise nach Den Haag am kommenden Donnerstag hält Harry fest. Dort will er für die Invictus Games, eine von ihm ins Leben gerufene Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten, werben. Der Wettbewerb findet vom 9. bis 16. Mai 2020 in Den Haag statt.

Lesen Sie auch: Wann geben Meghan und Harry den Baby-Namen bekannt?

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading