Rangelei im Bayern-Training Bilder: Boateng und Lewandowski zoffen sich

Die Bayern-Stars Jerome Boateng und Robert Lewandowski geraten im Mittwochstraining heftig aneinander. Foto: Bernd Feil Foto: Feil/MIS

Als wollten sie der Konkurrenz zeigen, dass sie die Bundesliga trotz des vorzeitigen Titelgewinns nicht abgehakt haben: Die Bayern-Spieler Robert Lewandowski und Jerome Boateng geraten beim Training aneinander.

 

München - Die Bundesliga-Konkurrenz wirft den Bayern-Stars dieser Tage vermehrt eine allzu lasche Einstellung und Wettbewerbsverzerrung vor, doch auf dem Trainingsplatz zeigen die Profis des FC Bayern ein ganz anderes Gesicht.

Am Ende schickte Trainer Pep Guardiola die Streithähne in die Kabine. Zum Duschen. Am besten kalt!

Was war passiert? Beim gemeinsamen Üben vor dem vor dem letzten Heimspiel der Saison schickte Robert Lewandowski seinen Teamkollegen Jerome Boateng im Trainingsspielchen auf den Rasen - ohne dass es einen Freistoß gab. Sehr zum Unmut des lauthals protestierenden Weltmeisters. Dessen Retourkutsche folgte auf dem Fuß: Schon im nächsten Zweikampf der beiden gerieten der deutsche und der polnische Nationalspieler wieder aneinander - das ganze artete in einer Rangelei aus, mehrere Mitspieler griffen schlichtend ein.

Notizen am Rande: Robert Lewandowski trainiert wieder ohne Maske, und David Alaba war auch beim Mannschafttraining dabei.

 

3 Kommentare