Polizei jagt Brandstifter Feuer in Moosach: Wieder brennen Mülltonnen!

Feuerwehr im Einsatz Foto: Thomas Gaulke

Schon wieder steht ein Mülltonne in Moosach in Flammen! Wer ist der Feuerteufel? Die Feuerwehr löscht die brennende Tonne, das Obergeschoss des Hauses wird stark verraucht.

 

München - Die Brandserie in Moosach reißt nicht ab. Wieder mussten die Einsatzkräfte eine in Flammen stehende Mülltonne löschen. Im Mai hatte es innerhalb einer Woch dreimal in Moosach gebrannt.

Am Montag, 02.09.2013, 16.15 Uhr, wurde ein Hausbewohner durch eine weitere Bewohnerin des Anwesens Riesstraße 70 angerufen, die ihm gegenüber äußerte, dass sie starken Brandgeruch in ihrem Stockwerk wahrnimmt. Daraufhin wurden Polizei und Feuerwehr verständigt. Vor Ort konnten die eintreffenden Kräfte einen stark verrauchten Mülltonnenraum im Keller vorfinden. Die dort brennende Mülltonne wurde durch die Feuerwehr gelöscht.

Weitere Hausbewohner in Moosach machten die Feuerwehr darauf aufmerksam, dass im achten Obergeschoss ebenfalls starker Brandgeruch wahrnehmbar sei. Es konnte festgestellt werden, dass im siebten, achten und neunten Obergeschoss die Einwurfschächte für den Hausmüll geöffnet waren. Durch die offen stehenden Einwurfplatten verbreitete sich der Rauch in den oberen Stockwerken.

Der entstandene Schaden an der Mülltonne beläuft sich auf ca. 500 Euro. Der Schaden am Müllschacht und in den Fluren kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Brandfahnder rückten zum Brandort aus und übernahmen vor Ort die Ermittlungen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading