Rauschende Double-Fete auf dem Bayern-Bankett Bilder: Die Champions-Party des FC Bayern in Berlin

Dj Tommy Müller heizte dem Double-Sieger auf dem Bayern-Bankett am Berliner Gendarmenmarkt ordentlich ein. Die Bilder von der Bayern-Fete nach dem Pokalsieg über Dortmund. Foto: dpa

Nach dem Erfolg im DFB-Pokalfinale machten die Bayern die Nacht in Berlin zum Tag. Am Sonntag wird mit Pokal auf dem Münchner Rathausbalkon weitergefeiert.

 

München - Bayerische Titelparty in Berlin: Nach dem Marathon-Spiel gegen Borussia Dortmund (4:3 nach Elfmeterschießen) feierten die Bayern den DFB-Pokalsieg in den Gemäuern von Sponsor Telekom am Berliner Gendarmenmarkt.

Auf dem offiziellen Bayern-Bankett zeigte sich: auch ohne dem ersehnten Triple können die Münchner zu Feierbiestern werden.

Allen voran Spaßvogel Thomas Müller, der mal wieder den Job des DJs übernahm.

 

Neben dem Double gab es auch noch den Geburtstag von Mittelfeld-Mann Arturo Vidal zu feiern. Vereinsboss Karl-Heinz Rummenigge überreichte dem 29-Jährigen auf der Bühne eine Geburtstagstorte.

"Wir können auf dieses Team stolz sein", sagte Rummenigge gegen 2 Uhr morgens bei seiner Bankett-Rede. Im Anschluss gab er den Startschuss zur Party und die Spieler zogen los in die Berliner Club-Nacht. 

 

Viel Zeit für Erholung bleibt den Feier-Bayern allerdings nicht: Nach der Party-Sause in Berlin fliegt der Bayern-Tross um 13 Uhr zurück nach München, wo ab 15 Uhr der Rathausbalkon am Marienplatz für den frisch gebackenen Double-Sieger aufgesperrt wird. Dort wird dann mit den Münchner Fans gefeiert – und der scheidende Trainer Pep Guardiola sagt ein letztes Mal Servus.

 

4 Kommentare