Pressestimmen: "Elfer-Lotterie" und "Peps süße Tränen"

Das DFB-Pokalfinale kannte am Ende nur einen Sieger: Der FC Bayern holte in einem dramatischen Spiel das Double nach München. Die Presse begleitete das Spiel mit Guardiola und Hummels im Fokus. Wir haben sie gesammelt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Double als Abschiedsgeschenk - so könnte man die Headline auf der Homepage des Tagesspiegel am Sonntag deuten.
AZ-Screenshot @ tagesspiegel.de 22 Das Double als Abschiedsgeschenk - so könnte man die Headline auf der Homepage des Tagesspiegel am Sonntag deuten.
Auch bei den Kollegen von ran dreht es sich am Sonnta um den Titel-Abschied von Pep.
AZ-Screenshot @ ran.de 22 Auch bei den Kollegen von ran dreht es sich am Sonnta um den Titel-Abschied von Pep.
Eine nüchterne Finalanalyse des Kicker.
AZ-Screenshot @ kicker.de 22 Eine nüchterne Finalanalyse des Kicker.
RP-Online nimmt seine Headline ohne große Umwege: DFB-Pokalsieger.
AZ-Screenshot @ rp-online.de 22 RP-Online nimmt seine Headline ohne große Umwege: DFB-Pokalsieger.
Das Handelsblatt fokussiert sich am Tag nach dem Finale auf Vereinswechseler Mats Hummels.
AZ-Screenshot @ handelsblatt.com 22 Das Handelsblatt fokussiert sich am Tag nach dem Finale auf Vereinswechseler Mats Hummels.
Ähnlich sieht es bei den Kollegen von Sportbild am Sonntag aus. Im Fokus: Mats Hummels.
AZ-Screenshot @ sportbild.de 22 Ähnlich sieht es bei den Kollegen von Sportbild am Sonntag aus. Im Fokus: Mats Hummels.
Die Süddeutsche Zeitung stellt den emoptionalen Abschied von Pep Guardiola beim FC Bayern in den Mittelpunkt.
AZ-Screenshot @ 22 Die Süddeutsche Zeitung stellt den emoptionalen Abschied von Pep Guardiola beim FC Bayern in den Mittelpunkt.
Bei n-tv stehen am Sonntag die beiden Trainer des FC Bayern und BVB im Fokus.
AZ-Screenshot @ 22 Bei n-tv stehen am Sonntag die beiden Trainer des FC Bayern und BVB im Fokus.
Die Kollegen des 11Freunde-Magazins nehmen den Titel-Abschied von Pep mit Humor.
AZ-Screenshot @ 11freunde.de 22 Die Kollegen des 11Freunde-Magazins nehmen den Titel-Abschied von Pep mit Humor.
Elfmeterschießen als Glücksspiel - so sieht es die spox-Redaktion.
AZ-Screenshot @ spox.de 22 Elfmeterschießen als Glücksspiel - so sieht es die spox-Redaktion.
Das ZDF berichtet auf seiner Sportseite ganz nüchtern vom Pokalsieg des FC Bayern.
AZ-Screenshot @ zdfsport.de 22 Das ZDF berichtet auf seiner Sportseite ganz nüchtern vom Pokalsieg des FC Bayern.
Pep feiert mit dem Pott. So titelt bild.de
screenshot bild.de 22 Pep feiert mit dem Pott. So titelt bild.de
Die Kollegen von Eurosport halten es sehr nüchtern.
screenshot eurosport.de 22 Die Kollegen von Eurosport halten es sehr nüchtern.
Ein "Pokal-Krimi" war es für die österreichischen Betrachter von heute.at
screenshot heute.at 22 Ein "Pokal-Krimi" war es für die österreichischen Betrachter von heute.at
Spiegel online ist ebenfalls nicht sehr euphorisch.
screenshot spiegel.de 22 Spiegel online ist ebenfalls nicht sehr euphorisch.
"Elfer-Wahnsinn": So sah es Sport1.
screenshot sport1.de 22 "Elfer-Wahnsinn": So sah es Sport1.
FC Bayern bezwingt den BVB: sportschau.de
screenshot sportschau.de 22 FC Bayern bezwingt den BVB: sportschau.de
Nichts besonderes bei der Süddeutschen
screenshot sz.de 22 Nichts besonderes bei der Süddeutschen
Die WAZ ist naturgegebenermaßen eher auf der Verliererseite.
waz.de 22 Die WAZ ist naturgegebenermaßen eher auf der Verliererseite.
Für die Ruhrnachrichten war es eine "bittere Niederlage"
screenshot ruhrnachrichten.de 22 Für die Ruhrnachrichten war es eine "bittere Niederlage"
"Pep weint": stern.de
screenshot stern.de 22 "Pep weint": stern.de
Und die Bayern machen ihrem Trainer laut "welt" zum Abschied noch ein Geschenk.
screenshot welt.de 22 Und die Bayern machen ihrem Trainer laut "welt" zum Abschied noch ein Geschenk.

München - "Pokalkrimi", "Elfmeterdrama" und die Tränen von Pep Guardiola. Das sind die höchsten Beschreibungen, die die nationale Presse dem Sieg des FC Bayern entgegen bringt. Das Spiel war relativ ausgeglichen, lediglich die Finger-Attacke von Franck Ribéry thematisierte der ein oder andere Kommentator.

Sehen Sie in der Bilderstrecke die Meinungen der nationalen Presse!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren