Kandidaten Landtagswahl Bayern Stimmkreise im Überblick: Wer tritt in München an?

In neun verschiedenen Wahlkreisen treten die Kandidaten in München bei der Landtagswahl an. Foto: dpa

In neun Wahlkreisen treten die Kandidaten zu Landtagswahl in München an. Hier sehen Sie, wen die Parteien in welchem Stimmkreis aufstellen.

München - Insgesamt sind am 14. Oktober fast 9,5 Millionen Bayerinnen und Bayern aufgerufen, ihre Stimme bei der Landtagswahl abzugeben – rund 913.000 davon laut Johannes Mayer, Sprecher des KVR, in München. Ihr Kreuzchen machen die Münchner Wähler je nach Wahlkreis auf einem anderen Stimmzettel. 

Direktkandidaten München Landtagswahl 2018

Damit Sie wissen, wen Sie am 14. Oktober wählen können, stellen wir Ihnen die Kandidaten der jeweiligen Stimmkreise hier vor.


Stimmkreis 101: München-Hadern

Einer der etwas kleineren Münchner Stimmkreise. Mit Florian Siekmann (23, Grüne) und Linus Springer (23, Freie Wähler) stehen hier zwei besonders junge Kandidaten zur Wahl.

Stimmkreis 102: München-Bogenhausen

Der Stimmkreis im Osten der Stadt. Neben dem namensgebenden Bezirk Bogenhausen gehören auch noch die Stadtbezirke Berg am Laim sowie Teile von Au-Haidhausen dazu.

Stimmkreis 103: München-Giesing

Die Münchner im Süden der Stadt wählen im Stimmkreis München-Giesing. Unter anderem gehen hier Andreas Lorenz (CSU), Florian von Brunn (SPD) und Gülseren Demirel (Grüne) an den Start.

Wer sind die Kandidaten in München-Giesing?

Stimmkreis 104: München-Milbertshofen

Im Stimmkreis München-Milbertshofen, der auch den Stadtbezirk Schwabing-West umfasst, treten für die CSU, SPD und Grünen jeweils Frauen an. Für die Grünen geht Fraktionsvorsitzende Katharina Schulze ins Rennen.

Das sind die Kandidaten in München-Milbertshofen

Stimmkreis 105: München-Moosach

Der Stimmkreis München-Moosach erstreckt sich von Neuhausen-Nymphenburg bis in den äußersten Norden der Stadt. Unter anderem stehen hier Mechthilde Wittmann (CSU), Diana Stachowitz (SPD) und Albert Duin (FDP) zur Wahl.

Diese Kandidaten treten in München-Moosach an

Stimmkreis 106: München-Pasing

Der Stimmkreis München-Pasing gehört zu den größten der bayerischen Landeshauptstadt. Im Westen der Stadt möchte unter anderem Bürgermeister Josef Schmid (CSU) in den Landtag einziehen. Daneben gehören unter anderem Florian Riter (SPD) und Hep Monatzeder (Grüne) zu den Favoriten.

Wer tritt in Pasing an?

Stimmkreis 107: München-Ramersdorf 

Der Stimmkreis im Südosten der Stadt. Auch hier gibt es prominente Kandidaten, unter anderem CSU-Generalsekretär Markus Blume und den SPD-Landtagsabgeordneten Markus Rinderspacher.

Das sind die Kandidaten in München-Ramersdorf

Stimmkreis 108: München-Schwabing

Für den neuen Stimmkreis München-Mitte wurde der Stimmkreis 108 ebenfalls neu zugeschnitten. Hier kämpft der ehemalige Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) um den Sieg.

Die Kandidaten in Schwabing

Stimmkreis 109: München-Mitte

Den Stimmkreis München-Mitte gibt es heuer zum ersten Mal. Weil die Stadt immer weiter wächst, wurde für die diesjährige Landtagswahl ein neuer Stimmkreis ins Leben gerufen. Hier könnte Grünen-Politiker Ludwig Hartmann die Nase vorn haben.

Die Kandidaten im Stimmkreis München-Mitte

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading