In Schönebergers Radioshow Beatrice Egli macht Beziehungsstatus offiziell: Sie hat keinen Freund

Wirrwarr um Beatrice Eglis Beziehungsstatus: In Barbara Schönebergers Radioshow macht sie es offiziell. Foto: imago/Horst Galuschka

Offiziell ist Beatrice Egli seit vier Jahren Single. Dennoch gibt es ständig Gerüchte über einen möglichen Freund. Und auch die DSDS-Gewinnerin selbst macht widersprüchliche Aussagen. Im Talk mit Barbara Schöneberger gibt die 30-Jährige jetzt wieder Auskunft.

 

Erst letzte Woche sagte Schlagerstar Beatrice Egli (30) im RTL-Interview, sie habe "Frühlingsgefühle im Winter" und sei momentan sehr glücklich. Danach spekulierten Fans und Medien, sie sei nach vier Jahren nicht mehr Single. Immer wieder thematisierte Egli, dass sie sich einen Mann an ihrer Seite wünscht, mit dem sie ein gemeinsames Leben führen kann.

Jetzt spricht die 30-Jährige wieder über ihr Lebensleben. In der neuesten Ausgabe von Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählt Egli, sie sei auf der Suche nach einem eigenen Zuhause - inklusive Mann fürs Leben. "In meinem Privatleben bin ich ein richtiger Schisser. Ich habe Schiss, irgendwo hinzuziehen und dann alleine ohne meine Familie zu sein", erklärt Beatrice ihre Probleme bei der Suche nach einem möglichen Liebesnest. Sie gibt zu: "Wenn ich einen Freund hätte, würde ich sofort irgendwo hinziehen." 

Beatrice Egli: Also doch kein Freund?

Barbara Schönebergers Nachfrage, ob sie also keinen Freund habe, beantwortet Beatrice mit einem ganz eindeutigen "Nein." 

Seit kurzem hat sie aber wieder einen festen Wohnsitz in der Schweiz, das soll allerdings keine Dauerlösung sein. Beatrice sagt: "Ich hab zwar keinen Freund darin sitzen, aber ich weiß, das ist wieder ein Übergang." Scheint, als hätte sie jetzt definitiv bestätigt, dass es derzeit keinen Mann in ihrem Leben gibt. 

0 Kommentare