In Ascot Prinz Harry: Beim Polo jubelt ihm nicht nur seine Meghan zu

In Ascot zeigten Prinz Harry und Prinz William einmal mehr, wie gerne sie Polo spielen. Unter den Zuschauern war diesmal auch ein berühmter Sport-Star.

 

Herzogin Meghan (36) war nicht die einzige prominente Dame, die Prinz Harry (33) und Prinz William (36) am Samstag bei ihrem Polo-Turnier in Ascot anfeuerte. Harrys Ehefrau trug ein ärmelloses, helles Sommerkleid von Shoshanna, das ihre Knie bedeckte, wie auf Bildern der "Daily Mail" zu sehen ist. Der Gürtel des karierten Baumwollkleids war mittig zu einer großen Schleife gebunden. Dazu kombinierte die 36-Jährige Ledersandalen von Sarah Flint, eine Sonnenbrille sowie einen schwarz-weißen Panama-Hut.

Begleitet wurde Herzogin Meghan offenbar von ihrer berühmten Freundin Serena Williams (36) und deren Ehemann Alexis Ohanian (35). Die Tennisspielerin und der Unternehmer waren im Mai auch auf der royalen Hochzeit von Harry und Meghan. Am Samstag jubelten sie Harry und William nun dabei zu, als die beiden Royals beim Polo Geld für den guten Zweck sammelten.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading