FC-Bayern-Noten Einzelkritik zum Schützenfest gegen Hamburg

Zum 1000. Spiel von Carlo Ancelotti feiern die Bayern ein Torfestival gegen den Hamburger SV. Die Noten zum unglaublichen 8:0-Sieg zum Durchklicken. Foto: imago/Augenklick

Recht viel besser geht es nicht. Beim sensationellen 8:0-Heimsieg gegen den Hamburger SV verdienen sich die Bayern-Stars Bestnoten. Die Noten zum Sieg.

 

Mit einer Ausnahmevorstellung und einem 8:0-Kantersieg hat Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern den Fünf-Punkte-Vorsprung auf seinen einzigen Verfolger RB Leipzig gewahrt. Die Münchner demontierten den Hamburger SV am Samstag und bescherten ihrem Coach Carlo Ancelotti in dessen 1000. Pflichtspiel als Trainer zugleich einen echten Fußball-Feiertag.

Ihrem Lieblingsgegner der vergangenen Jahre ließen die Bayern auch diesmal keinerlei Chance. Schon vor der Pause war nach Treffern von Arturo Vidal (17. Minute) und Robert Lewandowski (24., Foulelfmeter/42.) alles entschieden. Erneut Lewandowski (54.), David Alaba (56.), Kingsley Coman (65./69.) und Arjen Robben (87.) machten den vierthöchsten Bayern-Sieg der Bundesliga-Geschichte schließlich perfekt.

Vor zwei Jahren hatten die Münchner den HSV schon einmal mit 8:0 abgefertigt. Für Ancelotti war es im jobübergreifend 1000. Pflichtspiel als Trainer der 591. Sieg - ein gänzlich ungefährdeter.

Die Noten zum Spiel finden Sie in der oben angelegten Bildergalerie

 

1 Kommentar