Europapokal-Torjägerliste Thomas Müller überholt "Bomber" Gerd Müller

Nicht verwandt und nicht verschwägert: Gerd Müller (links) und Thomas Müller. Foto: dpa

Es müllert! Und wie! Nicht nur, dass Thomas Müller die Bayern gegen Juve in die Verlängerung köpfte. Nein, er überholte ganz nebenbei auch noch seinen Namensvetter Gerd. In einem besonderen Ranking.

 

München - Weltmeister Thomas Müller hat am Mittwoch im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Juventus Turin (4:2 n.V.) mit seinem 35. Treffer "Bomber" Gerd Müller überholt.

Der Weltmeister von 1974 hatte 34 Mal im Europapokal der Landesmeister getroffen. Das Müller-Duo erzielte alle seine Tore in europäischen Wettbewerben für den deutschen Rekordmeister FC Bayern.

Gerd Müller erzielte allerdings insgesamt 62 Treffer in allen UEFA-Vereinswettbewerben - und das in 71 Spielen. Auch die Torquote des viermaligen Torschützenkönigs scheint mit 34 Toren in 35 Spielen im Europapokal der Landesmeister wohl "ewig" unerreichbar zu sein (im Schnitt 0,97 Tore pro Spiel) und bleibt Europarekord. 

Die erfolgreichsten deutschen Torschützen in der Champions League und im Europapokal der Landesmeister (Auswahl):

35: Thomas Müller (FC Bayern)
34: Gerd Müller (FC Bayern)
27: Mario Gomez (VfB Stuttgart, FC Bayern)
17: Michael Ballack (1. FC Kaiserslautern, Bayer Leverkusen, FC Bayern, FC Chelsea)
16: Dieter Hoeneß (FC Bayern)
16: Karl-Heinz Rummenigge (FC Bayern)
15: Miroslav Klose (Werder Bremen, FC Bayern)
14: Jupp Heynckes (Borussia Mönchengladbach)

 

1 Kommentar