Elfmeter Wer traf wie oft? - Bayerns Elfer-Bilanz

Jokertor: Die Bayern um Dante (r.), Ribéry und Alaba (oben) feiern den Brasilianer Rafinha für seinen Treffer zum 5:0 in Düsseldorf. Foto: AZ Sportredaktion

Gegen Lille erzielte Thomas Müller den Siegtreffer per Elfmeter. Aber 23 mal haben die Profis des FC Bayern seit 2007 verschossen. Wer aus dem aktuellen Team wie oft traf. 

 

Lille - Jeder darf mal: Beim 1:0 in Lille tat sich Thomas Müller als neuer Elferschütze der Bayern hervor. Neun Kollegen kennen das Gefühl. Die AZ hat die Elferbilanz ausgewertet.

10. Mario Mandzukic (0 von 1 Elfer getroffen): Durfte vor kurzem gegen Valencia ran, schoss flach – und scheiterte kläglich. Trefferquote: 0 Prozent.

9. Toni Kroos (1/2): Schießt aus der Distanz präzise – vom Punkt nicht so. Durfte vergangene Saison beim Elferschießen im Pokal in Gladbach (Tor!) und im Champions-League-Halbfinale in Madrid (Casillas!) ran. Traute sich im Finale nicht. Quote: 50 Prozent.

8. Franck Ribéry (8/12): Seinen berühmtesten Elfer schoss er 2008 beim 1:0 im Pokalderby, als er Sechzig-Keeper Tschauner in der 120. Minute im Wiederholungsversuch lässig überlupfte. Es folgten Fehlschüsse gegen Cottbus (2), St. Petersburg und Stuttgart. Gegen Gladbach traf er zuletzt. Quote: 67 Prozent.

6. Bastian Schweinsteiger (5/7): Traf 2011 in Gladbach und im Finale gegen Chelsea den rechten Pfosten. Schießt immer überlegt. Quote: 71 Prozent.

6. Philipp Lahm (5/7): Selbe Quote wie sein Co: 71 Prozent. Scheiterte in Madrid wie Kroos an Casillas, ballerte im Januar 2011 beim 1:1 in Wolfsburg an den linken Innenpfosten. Sonst meist hoch und stramm erfolgreich.

5. Mario Gomez (9/12): Nach Ribéry mit den meisten Fehlschüssen (3). Gegen Madrid und Chelsea zuletzt nervenstark. Quote: 75 Prozent.

4. Arjen Robben (12/14): Bis April makellos. Dann schob er BVB-Keeper Weidenfeller und Chelsea-Torwart Cech jeweils kläglich in die Arme. Seitdem verbrannt. Quote: 85,7 Prozent.

3. Manuel Neuer (1/1): Eiferte seinem Vorgänger, Jörg Butt, gegen Chelsea nach – traf kraftvoll. Trotz 100-Prozent-Quote nur als Schütze vorgesehen, wenn andere kneifen.

2. Thomas Müller (1/1): Trat in Lille erstmals an. Gerader Anlauf, Keeper ausgeguckt, flach rechts rein. Darf er wieder so machen. 100 Prozent.

1. David Alaba (2/2): Mr. Cool. Verwandelte im Elferschießen zweimal (Gladbach, Real) sicher. Steht bei Heynckes nun immer auf dem Zettel.

 

0 Kommentare