Pokal-Liveticker zum Nachlesen FC Bayern müht sich in Drochtersen zum 1:0

Bayerns Joshua Kimmich (links) im Duell mit Jasper Gooßen vom SV Drochtersen/Assel. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

SV Drochtersen/Assel gegen den FC Bayern: In der ersten Runde des DFB-Pokals zittert sich der Rekord-Pokalsieger zu einem mühsamen 1:0 (0:0) beim Regionalligisten. Die Partie im Liveticker zum Nachlesen.

SV Drochtersen/Assel - FC Bayern  0:1  (0:0)

Tor: 0:1 Lewandowski (81.)

SV Drochtersen/Assel: Siefkes - Klee (86. Stöhr), Rogowski, Behrmann, Elfers - Zöpfgen (78. Winkelmann), Mau - Nagel, Gooßen, Andrijanic - Neumann (90.+3 Fiks)
FC Bayern München: Neuer - Kimmich, Boateng, Hummels (52. Goretzka), Rafinha - Martínez - Robben (52. Coman), Müller (85. Tolisso), Thiago, Ribéry - Lewandowski

Gelbe Karten: - / Robben
Schiedsrichter: Thorben Siewer (Olpe)

Zuschauer: 7.800 (ausverkauft)

Das war's dann für heute mit unserem Liveticker! Schön, dass Sie dabei waren. Wir zollen dem Regionalligisten unseren Respekt ... einen schönen Abend und auf bald!

FEIERABEND IN DROCHTERSEN: Der Regionalligist erlebt einen ganz großen Nachmittag - und der FC Bayern zieht mit einem kargen 1:0-Erfolg in die zweite Runde des DFB-Pokals ein. Lewandowskis Treffer bringt den Rekord-Pokalsieger weiter. Was bleibt noch? Die Aktion der Bayern-Fans, die für eine fünfminütige Unterbrechung sorgten, indem sie Klorollen aufs Feld warfen. Und dann war da noch die Aktion von Ribéry, der seinem Gegenspieler Klee den Ellbogen ins Gesicht gerammt haben soll - bevor er dann das 1:0 mit vorbereitete. Aus unserer Sicht keine Absicht.    

90.+8: Stockfehler Ribéry, der Ball rollt links ins Aus. 

90.+6: Das war's dann gleich, die Bayern spielen die Uhr runter...

90.+4: Insgesamt acht Minuten Nachspielzeit wegen der Klorollen-Arie vorhin.

90.+3: Dritter Wechsel bei den Gastgebern, Fiks löst Neumann ab.

90.+2: Das ist ein Feiertag für den SV Drochtersen/Assel ... nur 0:1 gegen den großen FC Bayern ... Elfers gewinn tden Zweikampf gegen Coman ... und wird lauthals bejubelt von den Rängen ... 

90.+1: Freistoß Kimmich von rechts. Abschluss beim zweiten Ball von Boateng - aus dem Hinterhalt, Siefkes hält.

89. Minute: Coman legt schön für Tolisso auf ... und der schießt von der Strafraumgrenze direkt in Richtung Schleierwolken ... fast senkrecht steigt die Kugel ... das kann er besser, der Franzose. 

88. Minute: Balleroberung Goretzka gegen Andrijanic - dann geht's schnell. Zu schnell, denn Lewandowski läuft ins Abseits. Das musste echt nicht sein.

86. Minute: Für Drochtersens Klee ist Feierabend, für ihn kommt Stöhr.

85. Minute: Jetzt bekommt Weltmeister Tolisso seine ersten Pflichtspiel-Minuten nach seinem Urlaub. Müller geht raus.

81. Minute: Das war dann mutmaßlich die Entscheidung. Die Spieler des Regionalligisten werden jetzt so langsam müde, Bayern bleibt dran. 

82. Minute: TOOOR FÜR DIE BAYERN! Diesmal bleibt die Fahne unten, und der Treffer zählt. Ribéry tankt sich links durch, legt zurück, Goretzka zieht aus 22 Metern ab - und Lewandowski fälscht den Schuss aus drei Metern entscheidend ab. Das 1:0 für den Rekord-Pokalsieger! 

79. Minute: Jetzt ist er drin! Coman bringt ihn flach von rechts rein - und Ribéry schiebt ihn rein. Die Bayern jubeln ... aber nix da ... Müller steht im Abseits ... unmittelbar vor dem Drochternser Keeper. Den Bayern gefällt das nicht! Ist aber eine korrekte Entscheidung. Coman fordert den Videobeweis. Sorry, den gibt's hier heute nicht...

78. Minute: Auswechslung bei der Heimelf ... Winkelmann löst Zöpfgen ab.

75. Minute: Das sieht nicht gut aus ... Drochtersens Zöpfgen knickt da ohne Einwirkung eines Gegenspielers um, krümmt sich mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden. Ist das bitter. Zöpfgen steht und kann immerhin selbst raushumpeln. Er will unbedingt weitermachen...

75. Minute: Jetzt schießt Lewy immerhin mal aufs Tor. Aber nicht mit Wucht ... Siefkes ist unten.

74. Minute: Lewandowski im Abseits. Der polnische Torjäger - immerhin drei Treffer beim 5:0 im Supercup gegen Frankfurt - findet hier praktisch nicht statt. 

72. Minute: Jetzt ein Freistoß für Drochtersen. Alle langen Kerls sind vorne. Aber die Bayern klären.

70. Minute: Die Gastgeber werfen sich weiterhin in jeden Zweikampf, aber sie kommen kaum noch zum Durchatmen ... kaum einmal Entlastung. 

69. Minute: Respekt D/A! Immer noch steht die Null ...

65. Minute: Die Nationalspieler Goretzka und Müller kombinieren sich in den Strafraum ... der Ex-Schalker kommt aus 13 Metern zum Abschluss - doch Siefkes hält den Flachschuss.  

62. Minute: Jetzt geht's weiter ... vier, fünf Minuten Nachspielzeit bedeutet das sicher ...

58. Minute: Da brauchen die Ordner ne ganze Weile, um das ganze Klopapier - und die paar Wasserbälle - wieder vom holprigen Rasen zu räumen. Sandro Wagner nutzt das Warmlaufen, um sich kurz mit den Bayern-Fans zu unterhalten ... ist ja auch keine coole Aktion ... jetzt kommen weitere Rollen geflogen ...

56. Minute: Drei Chancen am Stück .... erst der Versuch von Kimmich - abgeblockt, dann Thiago aus fast 30 Metern an die Latte - und der Nachschuss von Goretzka aus 14 Mter ndrüber. Durchatmen bei Drochtersen. Und es regnet Toilettenpaier aus der Bayern-Kurve.

54. Minute: Boateng aus der zweiten Reihe, drei Meter über das Tor.

52. Minute: Erste Wechsel beim FC Bayern - Robben wird von Coman abgelöst, Goretzka kommt für Hummels. 

51. Minute: Drochtersen mal wieder über die Mittellinie, aber Handspiel von Andrijanic.

49. Minute: Thiago chippt den Ball aus 30 Metern mittig in den Strafraum. So wird das nix, den fängt Siefkes sicher ab.

47. Minute: Wieder Kimmich - holt ne Ecke raus. Beermann hat geklärt. Eckstoß verpufft.

46. Minute: Schöne Hereingabe von Kimmich und Keeper Siefkes im Glück - er wehrt nach vorne ab. Aber da ist kein Bayern-Nachrücker zur Stelle.

46. Minute: Weiter geht's im Kehdinger Stadion. Tolisso und Coman haben sich bei den Bayern intensiv warm gemacht. Jetzt geht es erst einmal ohne Wechsel weiter. Drochtersen/Assel schnuppert hier an der Sensation. Wie lange reichen die Kräfte?

HALBZEIT IN DROCHTERSEN! Es ist eine kleine Sensation - der Nord-Regionalligist hält 45 Minuten lang das 0:0. Die Bayern rennen an, haben dabei allerdings nicht so wahnsinnig viele gute Ideen. Viele Flanken aus dem Halbfeld, vielleicht drei wirklich gute Gelegenheiten. Die beste Chance des Spiels hatte ausgerechnet ein Drochternser: Florian Nagel scheiterte freistehend an FCB-Keeper Neuer (33.). Womöglich geht Rigo Gooßen, Präsident des SV Drochtersen/Assel, jetzt auf einen Snack mit seinem Amtskollegen Uli Hoeneß vom FC Bayern. "Vielleicht essen wir eine Bratwurst zusammen", sagte der 58-Jährige im Interview der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Na ja, und Uli Hoeneß kennt sich mit Bratwürsten auch aus", sagte Gooßen über den Wurstfabrikanten Hoeneß. Anzubieten habe Drochtersens Klubchef "eine Thüringer auf Kehdinger Art". 

45. Minute: Und dann ist Pause!

45. Minute: Hummels für Ribéry. Missverständnis auf der linken Seite. 

44. Minute: Getreten von Kimmich, zweiter Ball von Robben. Diesmal keine Ecke, sondern Abstoß. Den Bayern fehlen tatsächlich die zündenden Ideen. Und Drochtersen feiert hier jede Minute.

43. Minute: Jetzt blocken gleich vier Beine die Hereingabe von Müller ab, wieder ne Ecke. 

41. Minute: Die erste gelbe Karte des Spiels sieht kein Drochternser - sondern Arjen Robben vom FC Bayern nach einem unnötigen Foul im Mittelfeld. Ein bisschen gefrustet, der Niederländer.

40. Minute: Schalten die Münchner noch einen Gang hoch? Vielleicht nach der Pause?

36. Minute: Schöne Kombination der Bayern - Kimmich von rechts auf Thiaog, und der Spanier legt für Robben ab. Der schießt allerdings rechts vorbei, streift ur das Außennetz.

35. Minute: Jetzt werden auch die Zuschauer mutiger ... "Zieht den Bayern die Lederhosen aus!", schallt es durchs Stadion. Und Müller scheitert an Keeper Siefkes.  

33. Minute: Entlastungsangriff der Gastgeber! Und die beste Chance des ganzen Spiels bisher!! Florian Nagel scheitert freistehend aus zwölf Metern an Manuel Neuer. Klasse-Parade des Welttorhüters. Alles aus einem Einwurf heraus - Martínez hatte nicht konsequent genug geklärt. Nagel trifft die Kugel nicht perfekt.

31. Minute: Kein Elfmeter! Ribéry war da im Zweikampf mit Klee und im Strafraum ins Straucheln gekommen.

29. Minute: Schön vorbereitet von Ribéry ... der kommt für Müller ... und wieder in Abwehrbein dazwischen ... Nachschuss aus der zweiten Reihe von Boateng - in die zweite Etage.

27. Minute: Kopfball von Martínez - Klee klärt auf der Linie. Dann Hummels ebenfalls mit dem Schädel zur Stelle - aber in Rücklage. Drüber. Immer noch 0:0...

26. Minute: Jetzt vielleicht! Nach der Flanke von Boateng gewinnt Martínez das Kopfballduell - doch dann stürzen sie sich zu dritt auf Lewandowski, der sich nicht durchsetzen kann.

24. Minute: Die Bayern rennen natürlich an, aber es ist jetzt schon ne ganze Weile her, dass sie da vorne ne echte Torchance hatten. Das wird Trainer Kovac nicht gefallen.

20. Minute: Robben hat da jetzt mal Platz auf der rechten Seite, spielt den Ball auf Kimmich dann aber einen Tick zu lang. Drochtersen doppelt auf den Außen konsequent.

19. Minute: Drochtersen rührt hier weiter Beton an, die Bayern tun sich durchaus schwer, da ne Lücke zu reißen. Jetzt der Fehlpass von Thiago.

17. Minute: Jetzt geht Gooßen über die linke Seite durch - Thiago hat da im Laufduell das Nachsehen -, verpasst dann aber den Moment des Abspiels auf den lauernden Nagel. Trotzdem: Schön gemacht!

16. Minute: Die erste Viertelstunde ist um und in der in die Defensive gedrängten Heimelf können sie sich gratulieren - die Null steht noch. 

14. Minute: Andrijanic sorgt für den ersten Abschluss des Regionalligisten. Draf sich die Kugel da schön zurecht legen - und schießt dann volley links am Tor vorbei.

12. Minute: Auf Seite der Bayern macht hier vor allem Ribéry die Musik, "Mörtel" Klee - von Beruf Maurer" und Bayern-Fan - hat da so seine Probelem in den Duellen mit dem Franzosen.

10. Minute: Jetzt darf auch mal der Welttorhüter was tun - Neuer fängt ohne probleme eine Flanke von links ab.

9. Minute: Wenn die in blauen Hosen und roten Trikots gekleideten Gastgeber sich befreien oder womöglich in die Nähe des Bayern-Strafraums kommen, werden sie frenetisch gefeiert von ihren Anhängern.

8. Minute: Jetzt kommt Martínez nach der Flanke von Thiago zum Kopfball. Drei Meter links am Tor vorbei.

6. Minute: Hereingabe Ribéry, Müller stochert nach der Kugel. Chance vorbei. 

4. Minute: Erster Torschuss der ganz in Minze gekleideten Münchner. Robben flankt von rechts, Müller schießt aus vier Metern drüber.

3. Minute: Da tauchen die Bayern erstmals gefährlich im Strafraum auf. Ribéry spielt die Kugel von links flach rein, Torwart Siefkes passt am kurzen Pfosten auf. 

1. Minute: Die Gastgeber stoßen an - in der Liga wollen sie möglichst früh den Klassenerhalt schaffen. Gegen die Bayern wollen sie heute möglichst ein Tor schießen und so lange wie möglich ohne Gegentreffer bleiben.  

15.27 Uhr: Mit dieser Truppe hätte man die Bayern genausogut in einer Champions-League-Partie erleben können. Nachdem es in der vergangenen Saison nicht mit dem Triumph im DFB-Pokal - Finalniederlage ausgerechnet gegen Kovacs Ex-Klub Eintracht Frankfurt - geklappt hat, soll's diesmal wieder hinhauen für die Münchner.

15.22 Uhr: Drochtersen liegt knapp 50 Kilometer von Hamburg entfernt - im Landkreis Stade. Und gleich geht's hier los - das "Jahrhundertspiel" für den Regionalligisten, der sich vor zwei Jahren im DFB-Pokal beim 0:1 gegen Borussia Mönchengladbach so teuer verkaufte.

15.20 Uhr: Der FCB-Coach überschüttet zudem seine Altstars Arjen Robben (34) und Franck Ribéry (35) mit Lob. Über den Niederländer sagte er: "Ich hatte schon viel von ihm gehört, aber er hat alle Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen. Was dieser Mann jeden Tag für seinen Beruf tut, ist faszinierend." Auch Ribéry habe ihn in der Saisonvorbereitung überrascht: "Wie er sieben harte Wochen Vorbereitung mit Energie und Begeisterung mitgemacht hat, das ist außergewöhnlich. Er ist nach wie vor ein Weltklassespieler." 

15.17 Uhr: Kovac plant weiter fest mit Nationalspieler Jérôme Boateng, der heute in der Startelf steht.  "Mit ihm, Mats Hummels und Niklas Süle habe ich drei Weltklasse-Verteidiger, und die brauche ich auch", sagte Kovac im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung". Sollte der Innenverteidiger den Rekordmeister doch noch verlassen, geht Kovac aber davon aus, "dass wir über Ersatz nachdenken". Boateng  wird seit längerem mit dem von Thomas Tuchel trainierten französischen Meister Paris St.-Germain in Verbindung gebracht.

15.10 Uhr: Niko Kovac hatte die "volle Kapelle" angekündigt und hält Wort. Der Bayern-Trainer will hier nichts anbrennen lassen und bringt seine erste Garde.

15.08 Uhr: Herzlich willkommen zum AZ-Liveticker - heute mit der Erstrunden-Partie des FC Bayern im DFB-Pokal. Die Münchner gastieren beim Nord-Regionalligisten SV Drochtersen/Assel. 

----

Vorbericht

45 Kilometer nordwestlich von Hamburg, 11.500 Einwohner, Regionalliga Nord - der SV Drochtersen/Assel tritt an diesem Samstag gegen den großen FC Bayern München an. Es ist das Karriere-Highlight für die Amateurkicker aus dem nördlichsten Niedersachsen.

"Es ist ein Jahrhundertspiel", sagt D/A-Spieler Sören Behrmann mit Blick auf die Erstrundenpartie im DFB-Pokal. Schon nach der Auslosung am 8. Juni, "einem der schönsten Tage in meinem Leben", habe er "43 Stunden lang nicht geschlafen", erzählt er und nennt Mats Hummels als sein großes Vorbild.

Der Dorfklub ging für das Spiel ordentlich in Vorleistung: Die Kapazität des Kehdinger Stadions, das eigentlich 3.000 Zuschauer fasst, wurde mit Gerüsttribünen auf 7.800 Zuschauer aufgestockt. "Wir wollen das Spiel in unserer guten Stube durchführen", sagte Vereinspräsident Rigo Gooßen der AZ: "Ein 1:1 nach 15 Minuten - das wäre ein Traum."

Bayern-Coach Niko Kovac geht die Partie derweil voll fokussiert an: "Titel ist Titel. Morgen geht die Saison mit den Pflichtspielen los. Wir sind uns auch ganz klar bewusst, dass wir da morgen weiterkommen wollen", sagte der Kroate vor der Abreise in den Norden.

Verfolgen Sie das DFB-Pokal-Spiel am Samstag hier ab 15.30 Uhr im Liveticker.

Im Video: Drochtersen gegen Bayern - Dorfkicker empfangen ihre Idole

 

17 Kommentare

Kommentieren

  1. null