Doppelte Bayern-Sorgen Fehlen Hummels und Lewandowski beim Rückrunden-Auftakt?

Angeschlagen im Training: Robert Lewandowski und Mats Hummels. Foto: dpa

Dem FC Bayern droht im ersten Rückrundenspiel am nächsten Freitag bei Bayer Leverkusen der Ausfall von Mats Hummels und Robert Lewandowski.

 

Doha - Hummels, der an Adduktorenproblemen leidet, sagte nach dem Training am Freitag in Doha: "Es sind nur noch sieben Tage bis Leverkusen." So schnell könne er sich seine Rückkehr "nicht vorstellen". Lewandowski, der sich weiter mit Problemen an der Patellasehne herumplagt, betonte, dass er sich "keinen Druck", mache. Auf die Frage, ob er für die Leverkusen-Partie fit werde, verzog er das Gesicht, schaute skeptisch drein. Tendenz auch hier: eher nicht.

Joshua Kimmich, der auch am Freitag wegen einer Erkältung im Teamtraining fehlte, dürfte bis dahin genesen sein. Für Hummels und Lewandowski könnten Niklas Süle und Neuzugang Sandro Wagner in die Startelf rücken.

Das Trio Hummels, Lewandowski und Kimmich wird im einzigen Katar-Test am Samstag gegen Al-Ahly fehlen, bei Torhüter Sven Ulreich gibt es noch ein kleines Fragezeichen. "Es tut ein bisschen weh, aber ich denke, dass ich spielen kann", sagte Ulreich zur AZ. Der Torhüter hatte sich im Training den rechten Mittelfinger verstaucht.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading