Bilder vom letzten Wiesn-Wochenende Arnold Schwarzenegger feiert im Marstall, Usain Bolt im Schützenzelt

Dorothee Bär, Arnold Schwarzenegger oder Usain Bolt: Auch am Freitag feierten wieder viele Promis auf der Wiesn. Foto: Brauerphotos

Am letzten Wiesn-Wochenende feiern wieder allerlei Prominente auf der Wiesn: Arnold Schwarzenegger lässt es sich am Freitag im Marstall gut gehen, die CSU-Politprominenz um Dorothee Bär und Alexander Dobrindt feiert im Käfer und Usain Bolt verbringt gleich das ganze Wochenende im Schützenzelt.

 

München - Es sind die letzen Tage des diesjährigen Oktoberfestes und auch am dritten Wochenende kamen wieder zahlreiche Promis auf die Wiesn.

Arnold Schwarzenegger etwa feiert am Freitag mit Gästen im Marstall und lässt es sich bei Brotzeit und Bier gut gehen. Der Ex-Gouverneur von Kalifornien ist inzwischen ja ein Dauergast in München während des Oktoberfests.

Ins Käfer-Zelt kommt am Freitag bundespolitische Politprominenz: Digital-Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) im parteifarbenen Dirndl etwa war zu Gast, genau so wie der CSU-Landesgruppenchef im Bundestag, Alexander Dobrindt. Er hatte den irischen Politiker Martin Heydon als Gast dabei. Sie trafen im Zelt auf Franz Georg Strauss (Sohn von Franz Josef Strauss) mit seiner Ehefrau Birgit.

Usain Bolt feiert gefällt es auf der Wiesn wie jedes Jahr so gut, dass er gleich den Freitag- und den Samstagabend im Schützenzelt verbringt. 

Ebenfalls auf der Wiesn am letzten Wochenende waren: Maria Höfl-Riesch mit Ehemann Marcus Höfl, Ex-Sprinter Usain Bolt, Konstantin von Kölichen, Heinrich von Kölichen, Sarah Käckel und Melissa Faber Castell sowie Motivations-Trainer Jürgen Höller mit seiner Frau Kerstin.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading