Berichte über Ärger mit Kate Prinz Harry und Meghan: Umzug wegen royalem Zickenkrieg?

Die Brüder William (l.) und Harry mit Meghan (2.v.r.) und Kate. Foto: Paul Grover/Pool Daily Telegraph/AP/dpa

Prinz Harry und Meghan ziehen aus. Der Grund: Angeblich können sich die Ex-Schauspielerin und Herzogin Kate nicht leiden. Wo das Paar bald wohnen wird.

 

London - Bei Terminen lächeln beide immer friedlich nebeneinander. Herzogin Kate hat sich selbst dann nichts anmerken lassen, als Prinz Harrys Liebste Meghan alle Neuigkeiten aus dem Königshaus dominierte: Verlobung, Hochzeit, Schwangerschaft.

Bei dem ganzen Trubel um Meghan ging der dritte Nachwuchs von Prinz William und Kate fast ein bisserl unter (zur Erinnerung: Der Kleine heißt Louis und ist sechs Monate alt). So viel Aufmerksamkeit für eine andere, die noch dazu als Mode-Prinzessin gefeiert wird, das könnte durchaus für Unmut bei Kate sorgen. Jetzt scheint die heile Palast-Welt tatsächlich zu bröckeln. Britische Medien fragen sich: Kate und Meghan – mögen die sich etwa nicht?

Prinz Harry und Meghan: Windsor statt London

Fest steht: Prinz Harry und seine schwangere Frau Meghan ziehen aus. Weg von William, Kate und den drei Kindern. Das Paar wird seine Wohnung im Kensington-Palast in London verlassen und künftig in Windsor wohnen. Etwa 45 Minuten entfernt. Schon Anfang nächsten Jahres soll umgezogen werden, das Baby kommt im Frühjahr.

Das neue Zuhause der beiden ist Frogmore Cottage, ein saniertes Haus aus dem 17. Jahrhundert. Das Anwesen ist den beiden schon bestens bekannt: Hier fand im Mai ihre Hochzeitsparty mit 200 Gästen statt. Es hat zehn Schlafzimmer sowie Platz für ein Fitness- und ein Yoga-Studio (Meghan liebt den Sport). Möglicherweise zieht auch Meghans Mutter Doria mit ein, um sich mit um das Baby zu kümmern.

Bericht: Kate und Meghan können nicht richtig miteinander

Aber nicht nur mehr Platz soll Harry und Meghan locken, es soll vielmehr Spannungen mit William und Kate gegeben haben. Die Royal-Expertin Sally Bedell Smith sagt zum Magazin "People": "Meghan hat sehr starke Ansichten zu dem, was sie interessiert, und das ist vielleicht das, was Harry teilt, aber nicht, was William und Kate teilen."

Ein Insider formuliert es noch drastischer, wie die "Daily Mail" zitiert: "Kate und Meghan sind sehr unterschiedliche Personen. Sie können nicht richtig miteinander."

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading