Auch Prinz Philip war dabei Queen feiert Geburtstag mit "Trooping the Colour"-Parade

Die Queen und ihr Ehemann Prinz Philip Foto: imago/i Images

Die Royals zeigten sich am Samstag zur Militärparade "Trooping the Colour" in London. Mit dabei war auch der 93-jährige Prinz Philip. Von George soll dagegen nichts zu sehen gewesen sein.

 

1.000 Soldaten haben am Samstag zu Ehren von Queen Elisabeth II. (88) in London die Militärparade "Trooping the Colour" abgehalten. Zusammen mit ihrem Ehemann Prinz Philip (93), dem Duke of Edinburgh, zeigte sich das britische Staatsoberhaupt in einer Kutsche. Sie trug ein hellblaues Satin-Seiden-Outfit von Angela Kelly, wie "Mail Online" berichtet.

Farblich passend erschien auch Herzogin Kate (32) in hellem Blau. Zusammen mit ihr in der Kutsche saßen Camilla (66), die ein rosa-farbenes Kostüm trug und Prinz Harry (29) in Uniform. Prinz William (31) und Prinz Charles (65) dagegen saßen ebenfalls in Uniform auf ihren Pferden. Prinz George, der fast einjährige Sprössling von Kate und William, war offenbar nicht zu sehen. Die Zeremonie wird jährlich abgehalten, um den Geburtstag der Königin zu feiern. Am 21. April wurde Elisabeth II. 88 Jahre alt.

 

0 Kommentare