Angreifer in Top-Form Bayern-Stürmer Robert Lewandowski: "Mein wichtigstes Tor kommt noch"

In dieser Saison bislang Top-Torschütze in der Bundesliga und Champions League: Bayern-Stürmer Robert Lewandowski. Foto: dpa

Die Hoffnungen des FC Bayern ruhen in dieser Saison vor allem auf Robert Lewandowski. Sowohl in der Bundesliga als auch in der Champions League ist er derzeit das Maß aller Dinge. Doch der Stürmer-Star ist sich sicher: Sein wichtigstes Tor kommt erst noch.

München - Auch nach 197 Treffern in der Fußball-Bundesliga glaubt Rekordstürmer Robert Lewandowski daran, dass sein persönlicher Höhepunkt als Torjäger noch bevorsteht.

"Mein schönstes und wichtigstes Tor kommt noch, da bin ich mir sicher!", sagte der Pole (30) der "Sport Bild" am Mittwoch vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Liverpool (21 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker). Der Nationalspieler war am Wochenende mit seinen zwei Treffern gegen den VfL Wolfsburg ausländischer Rekordtorschütze in der Bundesliga geworden.

Lewandowski kann sich Bayern-Verbleib vorstellen

Von den 197 Toren erzielte er die ersten 74 für Borussia Dortmund, 123 gelangen ihm danach im Bayern-Trikot. In der Champions League ging Lewandowski mit 53 Treffern - 36 davon für die Münchner - in das K.o.-Duell am Mittwochabend gegen den englischen Traditionsverein.

Der Stürmer hatte im Vorjahr noch darauf gedrängt, zu Real Madrid zu wechseln. Nun aber ist ein Verbleib in Bayern möglich. "Ich will noch lange Fußball spielen und kann mir eine längere Zukunft bei Bayern vorstellen, es macht mir sehr viel Spaß hier, meine Familie fühlt sich wohl", sagte der 30-Jährige. Pläne um eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2023 werden konkreter.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading