Goretzka fraglich für Chelsea: Martínez im Teamtraining

Hinter dem Einsatz von Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka steht für das Champions-League-Spiel des FC Bayern München beim FC Chelsea weiterhin ein Fragezeichen. Der Mittelfeldspieler hatte am Freitag beim 3:2-Heimsieg des deutschen Rekordmeisters in der Bundesliga gegen den SC Paderborn wegen muskulärer Probleme gefehlt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayerns Leon Goretzka. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild
dpa Bayerns Leon Goretzka. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

München - Hinter dem Einsatz von Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka steht für das Champions-League-Spiel des FC Bayern München beim FC Chelsea weiterhin ein Fragezeichen. Der Mittelfeldspieler hatte am Freitag beim 3:2-Heimsieg des deutschen Rekordmeisters in der Bundesliga gegen den SC Paderborn wegen muskulärer Probleme gefehlt. Am Wochenende absolvierte der 25-Jährige nur Lauftraining.

"Schauen wir mal, ob er bis Dienstag fit wird", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic mit Blick auf das Achtelfinal-Hinspiel. Eine Entscheidung könnte nach dem Abschlusstraining am Montagvormittag fallen, das Trainer Hansi Flick mit seiner Mannschaft noch in München bestreitet. Erst nachmittags fliegt das Team nach London.

Bei der nicht-öffentlichen Übungseinheit am Sonntag nahm dagegen Defensivakteur Javi Martínez erstmals nach seiner schweren Muskelverletzung im Oberschenkel wieder am Teamtraining teil. Der 31-Jährige konnte nach Mitteilung des Vereins die knapp einstündige Einheit komplett absolvieren.

Zwei Bayern-Profis werden Flick in der Königsklasse wieder zur Verfügung stehen: Die gegen Paderborn jeweils wegen der fünften Gelben Karte gesperrten Abwehrspieler Jérôme Boateng und Benjamin Pavard können in der Champions League wieder zum Einsatz kommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren