Goretzka-Einsatz für FC Bayern gegen Chelsea ungewiss

Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka bleibt nach seinem Ausfall im Bundesliga-Heimspiel des FC Bayern gegen den SC Paderborn ein Wackelkandidat fürs Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Chelsea. "Schauen wir mal, ob er bis Dienstag fit wird", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach dem Münchner 3:2-Sieg am Freitagabend über den angeschlagenen Mittelfeldspieler.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Leon Goretzka vom FC Bayern München. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild
dpa Leon Goretzka vom FC Bayern München. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

München - Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka bleibt nach seinem Ausfall im Bundesliga-Heimspiel des FC Bayern gegen den SC Paderborn ein Wackelkandidat fürs Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Chelsea. "Schauen wir mal, ob er bis Dienstag fit wird", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach dem Münchner 3:2-Sieg am Freitagabend über den angeschlagenen Mittelfeldspieler.

Der 25 Jahre alte Goretzka fehlte bei der Chelsea-Generalprobe nach Vereinsangaben wegen muskulärer Probleme. Zwei andere Bayern-Profis werden Trainer Hansi Flick dagegen in der Königsklasse wieder zur Verfügung stehen: Die gegen Paderborn jeweils wegen der fünften Gelbe Karte gesperrten Abwehrspieler Jérôme Boateng und Benjamin Pavard können in der Champions League wieder zum Einsatz kommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.