Aiwanger mit Hopfenkönigin statt Partnerin bei Festspielen

Mit der Hallertauer Hopfenkönigin, anstatt wie viele andere Ehrengäste mit Partner, ist Bayerns stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger bei den Bayreuther Festspielen über den roten Teppich gegangen. Der Freie-Wähler-Politiker veröffentlichte bei Twitter ein Foto von Königin Katharina Maier aus dem Festspielhaus.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hubert Aiwanger und Katharina Maier bei den Bayreuther Festspielen. Foto: Tobias Hase
dpa Hubert Aiwanger und Katharina Maier bei den Bayreuther Festspielen. Foto: Tobias Hase

Bayreuth - Mit der Hallertauer Hopfenkönigin, anstatt wie viele andere Ehrengäste mit Partner, ist Bayerns stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger bei den Bayreuther Festspielen über den roten Teppich gegangen. Der Freie-Wähler-Politiker veröffentlichte bei Twitter ein Foto von Königin Katharina Maier aus dem Festspielhaus. Dazu schrieb er unter anderem "#HopfenundMalzGotterhalts" (Hopfen und Malz, Gott erhalt's). Seine Partnerin, die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger, sei kein großer Wagner-Fan, erklärte Aiwanger.

Der Wirtschaftsminister betonte, er sei schon in den vergangenen Jahren in Begleitung von bayerischen Produktköniginnen in Bayreuth gewesen, so mit der Waldkönigin und der Jagdkönigin. "Es ist ein Signal der Regionalität und Bekenntnis zur Qualität Bayerns."

Viele andere Prominente schritten dagegen mit Partner zur Spielstätte. Darunter Ministerpräsident Markus Söder (CSU) mit Ehefrau Karin Baumüller-Söder, Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) mit Frau Soyeon Kim oder Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit Ehepartner Daniel Funke. Übrigens: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) war ohne Ehemann Joachim Sauer angereist, sie ging mit Söder und seiner Frau über den roten Teppich.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren