Verlässt György Hursan den TSV 1860 München?

Mittelfeldspieler Michael Görlitz steht kurz vor einer Vertragsunterschrift beim TSV 1860, ein anderer Akteur auf einer ähnlichen Position könnte die Sechzger dagegen verlassen: Der Youngster trainiert bereits bei einem Erstligisten mit.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wagt György Hursan (l.) den Absprung bei den Löwen?
sampics/Augenklick Wagt György Hursan (l.) den Absprung bei den Löwen?

Mittelfeldspieler Michael Görlitz steht kurz vor einer Vertragsunterschrift beim TSV 1860, ein anderer Akteur auf einer ähnlichen Position könnte die Sechzger dagegen verlassen: Der Youngster trainiert bereits bei einem Erstligisten mit.

München - 1860-Trainer Daniel Bierofka hatte Veränderungen im Kader der Sechzger angekündigt und erklärt, dass mancher Ergänzungsspieler den TSV 1860 verlassen könnte. Während nun der Ex-Bielefelder Michael Görlitz nach AZ-Informationen nur noch seinen Medizinchek absolvieren muss, deutet sich auch ein erster Winter-Abgang an.

Mittelfeldspieler György Hursan trainiert derzeit nicht etwa wie seine (Noch-)Mannschaftskollegen an der Grünwalder Straße, sondern in Ungarn: Der 20-Jährige gastiert beim ungarischen Erstligisten Diósgyõri VTK zum Probetraining.

Sollte sich Hursan beim zweifachen Pokalsieger empfehlen können, dürfte einem Winter-Wechsel nicht mehr viel im Weg stehen. Bierofka hatte vor der Winterpause angekündigt, mit jedem Akteur ein Gespräch zu führen und seinem Gegenüber seine Perspektive aufzuzeigen.

Der Ungar Hursan absolvierte in der laufenden Regionalliga-Saison fünf Partien und einen Einsatz im Toto-Pokal, war allerdings erst nach Timo Gebharts Verletzung zum Zug gekommen und hat derzeit kaum Chancen, sich einen Stammplatz zu erkämpfen.

Vielmehr blickt der defensive Mittelfeldspieler auch auf sieben Spiele mit der U21 in der Bayernliga zurück. Nun könnte ihn der Weg in seine ungarische Heimat führen.

Lesen Sie auch: Löwen-Führung vs. Ismaik - So teuer ist der Machtkampf

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren