TSV 1860 München: Michael Görlitz steht unmittelbar vor Wechsel nach Giesing

Der TSV 1860 steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Michael Görlitz. Wie die AZ erfuhr, ist die Finanzierung des Mittelfeldspielers geklärt - und der Transfer hängt nur noch an einem Detail.
| Matthias Eicher / Sport
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Aktuell ohne Verein und somit ablösefrei zu haben: Michael Görlitz (r.).
Guido Kirchner/dpa Aktuell ohne Verein und somit ablösefrei zu haben: Michael Görlitz (r.).

München - Gelingt dem TSV 1860 die Verpflichtung eines Winter-Neulöwen? Sieht ganz danach aus. Nach AZ-Informationen steht der Wechsel von Michael Görlitz auf Giesings Höhen kurz vor dem Abschluss. Demnach hat es der neue Geschäftsführer Michael Scharold geschafft, das geforderte Gehalt des ehemaligen Zweitligaspielers trotz der erklärten Sparpolitik ohne Darlehen von Investor Hasan Ismaik zu stemmen.

Bierofka beschwichtigte noch

"Das kann schnell gehen. Aber der Herr Scharold hat eine Verantwortung dem Verein gegenüber. Wir sind positiv, dass wir es noch hinbekommen. Möglich ist alles im Fußball. Wenn er da ist und unterschrieben hat, weiß ich, dass es funktioniert hat", hatte Trainer Daniel Bierofka am Rande des Testspiels am Samstag gegen die BSG Chemie Leipzig (1:0) erklärt.

Lesen Sie auch: Ex-1860-Rat fordert spektakulären Grünwalder-Ausbau

Doch : Wie die AZ erfuhr, fehlt zum Abschluss des Deals nur noch die medizinische Untersuchung des 30-Jährigen, die schon heute oder Anfang der Woche stattfinden könnte. Dabei gilt es sicherzustellen, dass Görlitz nach einem Riss der Achillessehne im August vergangenen Jahres wieder spielfähig ist und keine bleibenden Schäden erlitten hat.

Einst Arminia Bielefeld und FC St. Pauli

Görlitz gilt als Bierofkas Wunschspieler, zuletzt hatte der Mittelfeldakteur bei Arminia Bielefeld in der Zweiten Liga unter Vertrag gestanden. Der Franke hat für den FSV Frankfurt, St. Pauli und die Bielefelder bereits 140 Zweitligaduelle bestritten und kann von Bierofka flexibel in der Mittelfeld-Zentrale, den defensiven und den offensiven Außenbahnen eingesetzt werden.

Einem ablösefreien Wechsel des Allrounders, der seit Sommer vertragslos ist, an die Grünwalder Straße steht demnach nur noch der Medizinchek im Weg.

Im Video: Bierofka: Darum will ich Görlitz

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren