TSV 1860: Nächste Zwangspause für Löwen-Youngster Semi Belkahia

Bitter für den Verteidiger des TSV 1860! Semi Belkahia hat den nächsten Rückschlag erlitten und muss in den nächsten Wochen kürzer treten.
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Semi Belkahia
Rauchensteiner/Augenklick Semi Belkahia

München - Löwen-Verteidiger Semi Belkahia klagt nach langer Verletzungsauszeit inmitten der Corona-Krise über die nächste Zwangspause.

"Semi hat leider einen Rückschlag erlitten", erklärte Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel: "Es handelt sich dabei um eine muskuläre Problematik. Er wird in den nächsten zwei bis drei Wochen differenziert belastet."

TSV 1860: Restliche Kader "voll im Saft"

Der 21-jährige Innenverteidiger hatte sich im Mai 2019 einen Kreuzbandriss zugezogen und seitdem kein Spiel mehr für die Sechzger bestritten.

Der restliche Kader von Trainer Michael Köllner sei laut Gorenzel "voll im Saft" und bereit für die Fortsetzung der laufenden Saison.

Lesen Sie hier: Nach dem Zoff - Wie es jetzt in der 3. Liga weitergehen soll

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren