TSV 1860: Nach Corona-Infektion – Erik Tallig ist zurück im Training

Erik Tallig durfte die häusliche Quarantäne nach seiner Corona-Infektion verlassen und trainiert bereits wieder an der Grünwalder Straße.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Befindet sich wieder im Einzeltraining: Erik Tallig. (Symbolbild)
Befindet sich wieder im Einzeltraining: Erik Tallig. (Symbolbild) © IMAGO / Ulrich Wagner

München – Michael Köllner hat für das Mittelfeld des TSV 1860 demnächst wieder einen Spieler mehr zur Verfügung.

Erik Tallig konnte sich nach seiner Corona-Infektion freitesten und durfte die Quarantäne wieder verlassen. "Bei Erik Tallig steht der Medizincheck noch aus, aber er ist schon wieder im Einzeltraining", bestätigte Köllner auf der Pressekonferenz am Montag vor dem Nachholspiel gegen Waldhof Mannheim (Dienstag, 19 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker).

Der 21-Jährige hatte sich Mitte November trotz vollständigen Impfschutzes mit dem Coronavirus infiziert.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lang trainiert wieder fußballspezifisch

Auch von Niklas Lang gibt es erfreuliche Nachrichten: Der Youngster nähert sich nach seiner Knieverletzung dem Comeback. "Niklas Lang hat heute erstmals wieder fußballspezifische Dinge probiert auf dem Rasen", so der Löwen-Coach.

Zudem konnte Marco Mannhardt, der zuletzt aufgrund muskulärer Probleme kürzer treten musste, ins Mannschaftstraining zurückkehren. Johann Djayo steht den Löwen hingegen vorerst mit einer Verletzung an der Achillessehne nicht zur Verfügung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren