TSV 1860 im Toto-Pokal: Keine Rotation gegen Buchbach

Am Freitagabend spielt der TSV 1860 im Viertelfinale des Toto-Pokals gegen den TSV Buchbach. Experimente wird es laut Löwen-Trainer Michael Köllner nicht geben. Die große Rotation bleibt aus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Michael Köllner will am Freitag auf große Kader-Experimente verzichten.
Michael Köllner will am Freitag auf große Kader-Experimente verzichten. © IMAGO / Fotostand

München - Weiter in die Krise oder doch der ersehnte Befreiungsschlag? Das Toto-Pokal-Viertelfinale gegen den TSV Buchbach am Freitag (19 Uhr, AZ-Liveticker) soll den Umschwung bei den schwächelnden Löwen bringen.

Seit nunmehr sechs Spielen in Folge stehen die Sechzger in der 3. Liga ohne Sieg da – den letzten Erfolg in der Liga feierte die Mannschaft am 24. August beim 3:0 gegen Viktoria Köln. Danach folgte nur noch ein Sieg, das denkbar knappe 7:6 nach Elfmeterschießen im Achtelfinale des Toto-Pokals gegen Wacker Burghausen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Wenn es nach den Löwen geht, soll es in der nächsten Runde wohl nicht ganz so eng werden. Auch deshalb verzichtet Trainer Michael Köllner beim Spiel gegen den Regionalligisten auf große Experimente. "Wir werden das Spiel angehen als wäre es ein Ligaspiel, auch von der personellen Besetzung", sagte der 1860-Coach im Vorfeld des Spiels. Anders als in den Toto-Pokal-Spielen zuvor soll es diesmal also wenig bis keine Rotation geben.

Buchbach spielt in der Regionalliga oben mit

Das Ziel ist klar: "Wir werden alles dafür geben, das Halbfinale im Toto-Pokal zu erreichen", sagte Köllner. Doch die Löwen dürften gewarnt sein: Buchbach steht in der Regionalliga Bayern aktuell auf dem vierten Tabellenplatz, nur zwei Zähler hinter Wacker Burghausen.

"Es wird auf jeden Fall eine schwere Aufgabe für uns", so Köllner. Was seiner Meinung nach für seine Mannschaft spricht: Das Spiel könne man "aber auch mit der nötigen Frische angehen, da die Partie diesmal nicht in der Woche zwischen zwei Spielen stattfindet, sondern in einer Länderspielpause".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren