TSV 1860: Entscheidung gefallen - Löwen werden eine U21 melden!

Günther Gorenzel erklärt, dass der TSV 1860 auch nächste Saison eine U21 stellen wird. Der Österreicher stellt aber eine Bedingung.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Günther Gorenzel
AZ/pm Günther Gorenzel

München - Es geht doch! Beim TSV 1860 werden noch Entscheidungen getroffen. Wie Sportchef Günther Gorenzel am Dienstag bestätitgte, werden die Löwen auch kommende Saison eine U21 stellen. Aktuell spielt das Perspektivteam in der Bayernliga Süd.

Bedingung von Günther Gorenzel

"Es ist eine Entscheidung gefallen. Wir werden eine U21 melden. Mir ist aber wichtig, dass alle Dinge, die in der U21 und der U19 passieren, vom Profitrainer vorgegeben werden - auch in Zukunft", sagte der Österreicher und nannte die Bedingung von KGaA-Seite: "Wir bestimmen die Taktik und wann wer spielt. Nur so kannst du nur mit Beispielen wie Dennis Dressel profitieren."

Klare Ansage also vom Geschäftsführer Sport! Dieser gab einmal mehr den Mahner: "Der Etat wird nicht nur bei uns reduziert, sondern auch bei gewissen KGaA-Mannschaften. Das Positive ist, dass der e.V. bereit ist, uns mit gewissen Dingen zu unterstützen. Es wird aber so sein, dass wir in den KGaA-Mannschaften sportlich die letzte Entscheidung haben."

Daniel Bierofka soll Taktik vorgeben

Das Ding könne nur funktionieren, erklärte er weiter, "wenn das, was wir in einem Spieler sehen, in die U19 und die U21 hinuntergetragen wird". Was er und Trainer Daniel Bierofka also in den Spielern sehen. Dass Spieler, die in der Drittligamannschaft keine Rolle mehr spielen, die zweite Mannschaft stützen könnten, schloss Gorenzel indes aus budgetären Gründen aus.

Lesen Sie hier: Saison-Aus für Ex-Löwe Adriano Grimaldi!

Lesen Sie auch: Berechtigt? Das sagt Löwe Herbert Paul zur Elfer-Szene

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren