TSV 1860 enthüllt, wer hinter den Masken des Wiesn-Videos steckt steckt

Das zum Oktoberfest-Anstich veröffentlichte Video des TSV 1860 ist bei den Fans richtig gut angekommen. Nun veröffentlichten die Löwen die Fortsetzung zu dem beliebten Clip und zeigen, wer hinter den Masken steckt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zum Auftakt der 186. Wiesn präsentieren die Löwen einen kuriosen Video-Clip.
Screenshot Zum Auftakt der 186. Wiesn präsentieren die Löwen einen kuriosen Video-Clip.

München - Zum 186. Oktoberfest gehen die Löwen neue Wege: Zum Wiesn-Anstich veröffentlichte der Klub ein Video, das an die spanische Serie  Zu sehen sind vermummte Gestalten, verkleidet wie die Protagonisten in der Serie, das Gesicht hinter Dali-Masken versteckt. Vor allem der eigens für das Video umgedichtete Text zum Song "Bella Ciao" kam bei den Anhängern der Münchner richtig gut an. So gut sogar, dass das Lied im Anschluss an den 3:1-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern im Grünwalder Stadion gespielt wurde.

Am Wochenende folgte nun Teil zwei des Videos. Unter dem Motto "Gesicht zeigen für Sechzig! Nicht nur zur Wiesn!" veröffentlichten die Löwen zusammen mit Sponsor "Fonds Finanz" die Fortsetzung zu dem Clip und zeigen, wer hinter den Masken steckt. Unter anderem mit dabei: Die beiden Geschäftsführer Michael Scharold und Günther Gorenzel, Co-Trainer Oliver Beer, Zeugwart Norbert Stegmann oder Physio Nick Wurian.

Das komplette Video sehen Sie hier:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren