TSV 1860: Bierofkas Optionen - Jetzt soll es Gebhart richten!

Startelf-Comeback für Löwen-Leader Timo Gebhart? Laut Trainer Daniel Bierofka ist der 30-Jährige für das Duell gegen Eintracht Braunschweig ein Kandidat für die erste Elf.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zwei Top-Talente der Löwen: Dennis Dressel und Fabian Greillinger.
sampics/Augenklick, AZ-Montage Zwei Top-Talente der Löwen: Dennis Dressel und Fabian Greillinger.

München/Braunschweig - "Das sind schon Optionen, die ich im Hinterkopf habe", sagte Löwen-Trainer Daniel Bierofka auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig (Samstag, 14 Uhr, live bei Magenta Sport und im AZ-Liveticker).

Gebhart ist ein Kandidat für die Startelf

Welche Optionen er meint? Rückkehrer und 1860-Leader Timo Gebhart könnte bereits am zweiten Spieltag in der 3. Liga von Beginn an ran. "Timo trainiert nun auch schon eine Woche länger und ist für mich eine Option für die Startelf", so der Sechzig-Coach.

Gebhart soll es jetzt also richten! Denn beim 1:1 gegen Münster hakte es (mal wieder) am Offensivspiel – das Löwen-Tor fiel durch einen Elfmeter. Wenige Ideen, fehlende Kreativität und kaum Durchschlagskraft im Angriff, die Giesinger nehmen ihr Problem der letzten Saison mit in die neue Spielzeit. Beim Saisonauftakt kam Gebhart erst in der 80. Minute ins Spiel. Nun könnte er im offensiven Mittelfeld von Beginn an für die dringend benötigten Akzente sorgen.

Doch für Bierofka ist Gebhart vielseitig einsetzbar, nicht nur auf der Zehn. "Ich kann Timo auch auf anderen Positionen einsetzen, ich kann ihn eine Ebene weiter nach vorne schieben, die beiden (mit Efkan Bekiroglu, d. Red.) können auch nebeneinander spielen – da habe ich überhaupt kein Problem mit." Im Spiel gegen Münster hatte Bierofka sogar zunächst geplant, Gebhart ins Sturmzentrum neben Sascha Mölders zu stellen.

Junglöwen mit Einsatzchance

Zwei Top-Talente der Löwen: Dennis Dressel und Fabian Greillinger.
Zwei Top-Talente der Löwen: Dennis Dressel und Fabian Greillinger. © sampics/Augenklick, AZ-Montage

Auch die Junglöwen Dennis Dressel und Fabian Greilinger, die gegen Münster eingewechselt wurden und eine ansprechende Leistung zeigten, dürfen sich gegen Braunschweig Hoffnungen auf einen Einsatz machen.

"Es haben sich zwei, drei Spieler angeboten", sagte Bierofka am Freitag. "Dennis Dressel, Fabian Greilinger und Timo Gebhart. Sie haben sich schon gegen Münster und auch im Training angeboten." Bundesliga-Erfahrung und jugendliche Unbekümmertheit sollen gegen Braunschweig nun also für drei Punkte sorgen.

Video: Bierofka über Bekiroglus Spuck-Attacke

Lesen Sie auch: Das Duell der Löwen - Wo Braunschweig den TSV 1860 abhängt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren