Transfer-Doppelpack: Löwen verpflichten Stürmer-Duo

Die Löwen treiben ihre Kaderplanung voran: Am Dienstag gab der Klub die Verpflichtungen von Martin Pusic und Tim Linsbichler bekannt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
14  Kommentare Empfehlungen
Die Löwen machen weiter Fortschritte bei der Kaderplanung.
Die Löwen machen weiter Fortschritte bei der Kaderplanung. © R’steiner/AK

München - Der TSV 1860 hat Martin Pusic und Tim Linsbichler verpflichtet. Dies gab der Klub am Dienstag bekannt.

Der 32-jährige Pusic kommt vom SV Mattersburg. In seiner österreichischen Heimat spielte er für die U20-Nationalmannschaft. Im weiteren Verlauf seiner Karriere lief er bereits in England, Norwegen, Dänemark und Holland auf. Der 32-jährige Stürmer kann hierbei auf über 350 Einsätze und mehr als 110 Treffer, sowie mehr als 30 Vorlagen in den verschiedenen Wettbewerben zurückblicken.

Martin Pusic mit Günther Gorenzel.
Martin Pusic mit Günther Gorenzel. © TSV 1860

"Martin bringt enorm viel Erfahrung mit und hat über mehrere Jahre in der ersten dänischen, norwegischen und österreichischen Liga bewiesen, dass er weiß wo das Tor steht und regelmäßig getroffen", erklärt Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel. Möglich wurde die Verpflichtung durch den Konkurs des SV Mattersburg.

Pusic schwärmt vom TSV 1860

Der 32-Jährige selbst zeigt sich ebenfalls erfreut über seinen Wechsel. "Es ist ein tolles Gefühl bei so einem Traditionsverein wie 1860 München unterschrieben zu haben. Ich freue mich schon auf die neue Herausforderung, werde alles geben um mit dem Team erfolgreich zu sein und um den einzigartigen 1860-Fans Freude zu bereiten", sagt Pusic.

Deutlich weniger Erfahrung konnte Tim Linsbichler bislang sammeln. Der 20-Jährige hat seine fußballerischen Wurzeln ebenfalls in Wien. Von Post Wien über Rapid Wien wechselte der U15- und U17-Nationalspieler Österreichs im Sommer 2016 ins Nachwuchsleistungszentrum der TSG 1899 Hoffenheim. Von dort wechselt der heute 20-jährige Stürmer mit der Empfehlung von sieben Treffern und sechs Vorlagen in der U19-Bundesliga zum TSV 1860 München. Der junge Angreifer soll langsam an die Profis herangeführt werden.

Tim Linsbichler mit Günther Gorenzel.
Tim Linsbichler mit Günther Gorenzel. © TSV 1860

"Mit der Vertragsunterzeichnung beim TSV 1860 München ist einer meiner Kindheitsträume wahr geworden", schwärmt Linsbichler: "Als Wiener, der bei einem Traditionsverein groß wurde, habe ich schon immer ein bisschen für 1860 mit seiner unglaublichen, legendären Fankultur mitgefiebert."

Lesen Sie auch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 14  Kommentare Empfehlungen
14 Kommentare
Artikel kommentieren