Okotie-Hattrick? Das gab's schonmal schneller

Löwen-Stürmer Rubin Okotie erzielte beim 4:4 in Paderborn einen Hattrick in nur 26 Minuten. Drei Tore in einem Spiel schoss der Österreicher bisher erst dreimal - einmal davon sogar schneller.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tatsächlich nur der zweitschnellste Hattrick seiner Karriere: Löwen-Stürmer Rubin Okotie traf beim 4:4 gegen den SC Paderborn dreimal in 26 Minuten.
dpa Tatsächlich nur der zweitschnellste Hattrick seiner Karriere: Löwen-Stürmer Rubin Okotie traf beim 4:4 gegen den SC Paderborn dreimal in 26 Minuten.

Löwen-Stürmer Rubin Okotie erzielte beim 4:4 in Paderborn einen Hattrick in nur 26 Minuten. Drei Tore in einem Spiel schoss der Österreicher bisher erst dreimal - einmal davon sogar schneller.

München - Als beim TSV 1860 in Paderborn die Lichter ausgingen, kam der Retter: Rubin Okotie und die Löwen hatten nach Aussage des Torjägers nach dem 1:3 nichts mehr zu verlieren. Dann legte der Stürmer los: Drei Tore, ein lupenreiner Hattrick in 26 Minuten - man könnte glatt meinen, das wäre ein persönlicher Okotie-Rekord.

Lesen Sie auch: Okotie:

Einmal schaffte er es allerdings schon schneller: Im September 2012 im Trikot von Sturm Graz. In der 2. Runde des ÖFB-Cups siegten Okotie mit dem österreichischen Bundesligisten beim SV Schwechat mit 5:0, der jetzige Löwen-Knipser steuerte zwischen der 50. und der 66. Minute die ersten drei Treffer bei - und zwar in nur 16 Minuten.

Und noch ein weiteres Mal gab's drei Okotie-Treffer in einer Partie: Im Mai 2009 schoss der 28-Jährige, damals im Trikot von Austria Wien, im Liga-Spiel gegen den SC Rheindorf Altach drei Tore.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren