Noch nie im Kader des TSV 1860: Köllner erklärt die Situation um Neuzugang Linsbichler

Neuzugang Tim Linsbichler hat es bisher noch nicht in den Kader des TSV 1860 geschafft. Löwen-Coach Michael Köllner nennt die Gründe.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
10  Kommentare Empfehlungen
Kam bisher noch nicht zum Einsatz: Tim Linsbichler.
Kam bisher noch nicht zum Einsatz: Tim Linsbichler. © Philippe Ruiz / imago images

München - Tim Linsbichler wechselte als große Nachwuchshoffnung kurz vor Saisonbeginn zum TSV 1860, sein Start in München verlief aber alles andere als optimal. Bisher schaffte es der 20-Jährige noch kein einziges Mal in den Kader, aktuell trainiert er fernab von der Mannschaft.

"Er ist im Aufbautraining und reagiert immer noch auf härte Belastungen. Deshalb musste das Trainingsprogramm zurückgeschraubt werden", sagte Michael Köllner am Freitag auf der Pressekonferenz. "Es ist für uns eine blöde Situation und für den Spieler auch."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Wann kehrt Linsbichler ins Mannschaftstraining zurück?

Dabei sah es Anfang Oktober schon mal ganz gut aus für den ehemaligen Hoffenheim-Spieler: "Nachdem er hierhergekommen ist, hatte er eine super Trainingswoche vor Zwickau", sagte der Löwen-Coach. Seitdem habe der Mittelstürmer aber immer wieder Probleme und kämpfe seit längerem für sein Comeback.

"Diese Woche ist wieder eine bessere Woche gewesen: Wir hoffen, dass er über kurz oder lang ins Mannschaftstraining zurückkehren kann", so Köllner. Allerdings sei "schwer abzuschätzen, wie der Zeitplan ist." Linsbichler war Mitte September ablösefrei von der zweiten Mannschaft der TSG 1899 Hoffenheim nach München gewechselt. 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 10  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
10 Kommentare
Artikel kommentieren