Mehr Geld für den TSV 1860 - Etaterhöhung steht bevor

Beim TSV 1860 könnte es schon bald zur langersehnten Etaterhöhung kommen. Einem Bericht zufolge steht ein Sponsoring-Engagement von Hauptsponsor "die Bayerische" kurz vor dem Abschluss.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel könnte bald mehr Geld zur Verfügung stehen.
sampics/Augenklick Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel könnte bald mehr Geld zur Verfügung stehen.

München - Große Sprünge auf dem Transfermarkt wird der TSV 1860 auch in diesem Sommer nicht machen können, bei einem Spieleretat von rund drei Millionen Euro bleibt Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel nur bedingt Handlungsspielraum bei Vertragsverlängerungen und Neuverpflichtungen.

Für etwas finanzielle Entspannung könnte jetzt jedoch Hauptsponsor "die Bayerische" sorgen. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, soll ein Sponsoring-Engagement der Versicherungsgruppe "kurz vor dem Abschluss" stehen. Die Gesellschafter sollen sich bereits auf die Finanzspritze geeinigt haben. Das Sponsoring von rund einer Million Euro soll direkt für die Kaderplanung verwendet werden.

Geld, das die Löwen gut gebrauchen können, denn mit Erik Tallig hat der Drittligist bislang nur einen echten neuen Spieler verpflichtet. Der Plan: Mindestens zwei Neue sollen noch kommen, ein heißer Kandidat bleibt weiterhin Edgar Prib von Hannover 96.

Lesen Sie auch: Große Pläne trotz Millionen-Verlust

Lesen Sie hier: Heinz Schmidt - Darum bleibt die Kooperation mit Heinz Schmidt bestehen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren