Löwen-Knipser in anderem Trikot: Mölders' kleiner Seitensprung

Sascha Mölders weilt aktuell im Urlaub und wurde in einem rot-weißen Trikot gesichtet. Trotzdem müssen sich Löwen-Fans keine großen Sorgen machen, dass der Angreifer bald in einer anderen Farbe aufläuft.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Sascha Mölders trägt selbstironisch einen Pullover mit der Aufschrift "Die Wampe von Giesing". (Archivbild)
Sascha Mölders trägt selbstironisch einen Pullover mit der Aufschrift "Die Wampe von Giesing". (Archivbild) © IMAGO / Fotostand

München - Die Spieler des TSV 1860 München haben Sommerurlaub. Löwen-Knipser Sascha Mölders urlaubt aktuell an einem Ort, an dem wohl die wenigsten Kicker ihre freien Tage verbringen würden: Mölders ist in Essen. Das hat einen besonderen Grund.

Der gebürtige Essener fiebert mit seinem Ex-Klub mit, der am Samstag gegen Wegberg-Beeck um den Aufstieg in die 3. Liga kämpft. Am Freitag war der bekennende RWE-Fan zu Gast an der Essener Hafenstraße und stattete dort seinem Lieblingsklub einen Besuch ab.

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

"Ich glaube ganz fest dran, dass ihr das schafft", erklärte Mölders vor dem entscheidenden Spiel seiner Essener auf der Facebook-Seite seines Herzensclubs. Zu der Stadt hat Mölders eine besondere Verbindung. Seine Karriere begann dort einst bei Schwarz-Weiß Essen, ehe er zwischen 2008 und 2010 für Rot-Weiss Essen kickte.

Darum trägt Mölders plötzlich ein rot-weißes Trikot

Mölders hat sich beim Besuch seiner Geburtsstadt auch mit einem neuen Trikot eingedeckt. Der Löwen-Knipser kaufte sich und seinem Sohn das aktuelle rot-weiße Leiberl von RW Essen, wie es dem Facebook-Post des Klubs zu entnehmen ist.

Lesen Sie auch

Für einen Blauen ist das ein rot-weißer Seitensprung. Ein farblicher Fauxpas, den die Löwen-Fans Mölders in diesem Fall aber sehr wahrscheinlich verzeihen werden. Falls RWE den Aufstieg in die 3. Liga wirklich schafft, wird der Löwen-Angreifer dann aber ziemlich sicher wieder das blaue Trikot der Sechzger tragen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren