Julian Weigl: Ex-Löwe hat 100-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel

Es scheint, als wolle Benfica Lissabon Neuzugang Julian Weigl unbedingt bei sich halten. Der Ex-Löwe hat einen Vertrag bis 2024 unterschrieben, die Ausstiegsklausel beträgt 100 Millionen Euro!
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Julian Weigl hat bis 2015 bei den Löwen gespielt, anschließend wechselte er zu Borussia Dortmund.
sampics/Augenklick Julian Weigl hat bis 2015 bei den Löwen gespielt, anschließend wechselte er zu Borussia Dortmund.

München/Lissabon - Nach dem Wechsel von Julian Wechsel zu Benfica Lissabon darf sich auch der TSV 1860 über eine Finanzspritze freuen.

Mit Borussia Dortmund hatten die Löwen damals geregelt, als Ausbildungsverein etwas weniger als zehn Prozent der Ablösesumme zu erhalten. Weigl wechselte zum Jahreswechsel nach Portugal, Benfica zahlte 20 Millionen Euro Ablöse an den BVB, für Sechzig bedeutet das gleichzeitig rund 1,5 Millionen Euro. Nicht wenig Geld – bedenkt man, dass der Etat für die kommende Saison etwa 2,4 Millionen Euro betragen soll.

Julian Weigl: Vertrag bis 2024

Jetzt sind weitere Details zum Weigl bekannt geworden – und die haben es in sich! So scheint Benfica den 24-Jährigen unbedingt halten zu wollen. Weigl unterschrieb einen Vertrag bis 2024, die Ausstiegsklausel in seinem Arbeitspapier beträgt astronomische 100 Millionen Euro! Das gab der Verein in einer offiziellen Mitteilung bekannt. Sollte ein Klub diese Klausel theoretisch ziehen, wäre er der teuerste deutsche Profi aller Zeiten. Den bisherigen Rekord hält Leroy Sané, der 2016 für 50,5 Millionen Euro vom FC Schalke 04 zu Manchester City wechselt.

Von solchen Summen können die Löwen freilich nur träumen, doch immerhin spült der Weigl-Deal wenigstens etwas Geld in die spärlich gefüllte Kasse der Giesinger.

Lesen Sie auch: 1860 im Trainingslager - Daran muss Köllner arbeiten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren