Ingolstadt-Trainer schwärmt von Dennis Dressel: "Sehr interessanter Spieler"

Der FC Ingolstadt ist am Montagabend zu Gast beim TSV 1860. Vor dem Spitzenspiel lobt der Trainer der Gäste vor allem Junglöwe Dennis Dressel und spricht über einen möglichen Transfer.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Überzeugt beim TSV 1860: Dennis Dressel.
Überzeugt beim TSV 1860: Dennis Dressel. © sampics (sampics)

München - Dennis Dressel ist spätestens nach seinem Viererpack Anfang November gegen den Halleschen FC auf dem Transfermarkt heiß begehrt.

Auch der kommende Gegner FC Ingolstadt (Montag, 19 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) hat bereits seit längerem ein Auge auf ihn: "Es ist aber kein Geheimnis, dass wir uns vor der Saison mit dem einen oder anderen Spieler von Sechzig beschäftigt haben", erklärte Ingolstadts Trainer Tomas Oral vor dem Spitzenspiel gegenüber dem "Münchner Merkur".

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Dennis Dressel hat beim TSV 1860 einen Vertrag bis 2022

Ist auch Sechzigs Mittelfeldspieler ein Thema beim Tabellenzweiten? "Er ist natürlich ein sehr interessanter Spieler", so Oral. Aber Dressel habe "meines Wissens einen längerfristigen Vertrag".

Der 22-Jährige hat bei den Löwen noch einen Vertrag bis 2022. Nach AZ-Informationen möchte das Eigengewächs der Sechzger irgendwann höherklassig spielen - nach aktuellem Stand wäre dies in der kommenden Saison sowohl mit 1860, aktuell auf Rang drei der 3. Liga, als auch mit dem Tabellenzweiten Ingolstadt möglich.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren