Hasan Ismaik gratuliert Ex-TSV-1860-Coach Daniel Bierofka zum Geburtstag

Ob Daniel Bierofka mit diesen Glückwünschen gerechnet hat? Hasan Ismaik gratuliert dem ehemaligen Trainer des TSV 1860 zum Geburtstag.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Ex-Trainer des TSV 1860: Daniel Bierofka
Ex-Trainer des TSV 1860: Daniel Bierofka © Rauchensteiner/Augenklick

München - Am Sonntag feiert Daniel Bierofka seinen 42. Geburtstag. Eine große Sause wird es aufgrund der Kontaktbeschränkungen wohl nicht geben. Dafür hat er allerdings Glückwünsche von einem ehemaligen prominenten Wegbegleiter bekommen: Hasan Ismaik.

Bierofka bekommt Glückwünsche von Ismaik: "Erfolg für deine Aufgabe bei Wacker Innsbruck"

Auf Facebook gratuliert der Löwen-Investor Biero zu seinem Ehrentag: "Lieber Daniel Bierofka, ich wünsche Dir alles Gute zu Deinem 42. Geburtstag! Vor allem aber wünsche ich Dir in diesen schwierigen Zeiten Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Erfolg für deine Aufgabe bei Wacker Innsbruck." In der Saison 2020/2021 übernahm Bierofka den Posten als Cheftrainer beim FC Wacker Innsbruck.

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

Ob Daniel Bierofka sich über diese Nachricht freuen wird? Schließlich verließ er 2019 nach seinem Aus als 1860-Coach unter Tränen das Trainingsgelände an der Grünwalder Straße. Im Dezember 2020 blickte er auf seine Zeit beim TSV 1860 zurück und gestand sich auch Fehler ein.

Lesen Sie auch

"Ich bin mir sicher, dass Du auch in Österreich ähnliche Spuren wie beim TSV 1860 hinterlassen wirst. Wir werden Dich bei den Löwen immer in positiver Erinnerung behalten", schreibt Ismaik in seiner Grußbotschaft weiter und beendet die Glückwünsche mit den Worten "Einmal Löwe, immer Löwe".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren