Geistertickets: TSV 1860 macht das Grünwalder Stadion voll

Die Löwen bekommen in der Corona-Krise Unterstützung von den eigenen Anhängern: Nach AZ-Informationen hat der TSV 1860 bisher über 15.000 Geistertickets verkauft.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der TSV 1860 hat bereits die 15.000er-Marke geknackt.
TSV 1860 Der TSV 1860 hat bereits die 15.000er-Marke geknackt.

München - Die Geisterticket-Aktion der Löwen läuft gut an! Bisher wurden über 15.000 Karten verkauft, dies bestätigte der TSV 860 am Dienstag der AZ. Somit hat Sechzig das Grünwalder Stadion (Stand jetzt) einmal voll gemacht. Allerdings verteilen sich die gekauften Geistertickets auf mehrere Spiele.

Und die Zahlen der verkauften Karten könnten sogar noch höher sein, heißt es seitens der Sechzger: Dauerkartenbesitzer, die nicht auf die Rückerstattung ihrer Tickets bestehen, können sich weiter für die laufende Geisterticket-Aktion registrieren.

"Macht das Sechzger voll": TSV 1860 verkauft Geistertickets

Im April haben die Giesinger die Initiative "Macht das Sechzger voll" gestartet, um die wegfallenden Einnahmen im Falle von Geisterspielen zumindest etwas auszugleichen. Die bereits erworbenen Eintrittskarten können Fans auf der Löwen-Website in ein symbolisches Geisterticket umwandeln. Dies gilt auch für Dauerkarten-Besitzer.

Auch wer sich vor der Corona-Pause noch kein Ticket für die restlichen Spiele gekauft hatte, kann die Löwen jetzt noch mit einem Geisterticket unterstützen. 

Lesen Sie hier: Fortsetzung der 3. Liga - Günther Gorenzel glaubt an zeitnahe Entscheidung des DFB

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren