FC Bayern München II - TSV 1860: Derby nicht in der Allianz Arena

Das Derby zwischen der zweiten Mannschaft des FC Bayern München und des TSV 1860 München findet doch nicht in der Allianz Arena statt. Das gaben die Bayern am Dienstag bekannt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Überraschende Wende: Der TSV 1860 wird im Rückspiel gegen die kleinen Bayern doch nicht in der Allianz Arena antreten.
imago/AZ Überraschende Wende: Der TSV 1860 wird im Rückspiel gegen die kleinen Bayern doch nicht in der Allianz Arena antreten.

München - Doch kein Derby in der Allianz Arena! Wie der FC Bayern am Dienstag mitteilte, findet das Spiel der Bayern-Amateure und der Mannschaft des TSV 1860 am 29. April (15:30 Uhr) im Grünwalder Stadion statt. Darauf haben sich die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters gemeinsam mit Fan-Vertretern am Montagabend geeinigt.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Das Treffen wurde auf Bitten der Fan-Vertreter initiiert – diese haben sich ein Gespräch bezüglich des anstehenden Derbys gewünscht. Statt eines Duells vor großer Kulisse haben sich die Anhänger ein Aufeinandertreffen in der eigentlichen Spielstätte beider Mannschaften, dem Grünwalder Stadion, gewünscht. "Nach einer offenen und konstruktiven Diskussion wurde gemeinschaftlich beschlossen, das Heimspiel der 2. Mannschaft nun doch im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße stattfinden zu lassen", so die Bayern in ihrer Mitteilung.

FC Bayern II - TSV 1860 München: Löwen-Fans bekommen knapp 1.100 Tickets

"Ich denke, die sehr gute Aussprache und die gemeinsame Entscheidung machen deutlich: Wenn es um die unmittelbaren Interessen unserer Fans geht, ist die Vereinsführung des FC Bayern München immer dialogbereit und versucht, zu unterstützen", so Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge. "Es war unseren Fans sehr wichtig, dass wir das Rückspiel an gleicher Stätte des siegreichen Hinspiels veranstalten. Das haben wir akzeptiert." Die Bayern-Amateure haben das Hinspiel mit 1:0 gegen den blauen Stadtrivalen gewonnen.

 

Einzelkritik zur 0:1-Derby-Niederlage gegen den FC Bayern II

Die Löwen-Fans erhalten für das Derby 1.134 Karten, 11.366 Tickets gehen an die Anhänger des FC Bayern. Stornierte Anfragen müssen neu angelegt werden. Das Anfrage-Portal für das Spiel ist bis Ende März wieder verfügbar, Anfang April beginnt dann die Zuteilung der Eintrittskarten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren