Duo des TSV 1860 angeschlagen: Quirin Moll und Sascha Mölders fehlen im Training

Michael Köllner musste am Freitag auf die beiden Routiniers Sascha Mölders und Quirin Moll im Training des TSV 1860 verzichten.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Verpassten die Trainingseinheit am Freitag: Sascha Mölders und Quirin Moll. (Archivbild)
Verpassten die Trainingseinheit am Freitag: Sascha Mölders und Quirin Moll. (Archivbild) © IMAGO / Ulrich Wagner

München – Die Löwen schuften weiter fleißig während der Länderspielpause! 

Doch neben den beiden angeschlagenen Außenverteidigern Yannick Deichmann (muskuläre Probleme) und Phillipp Steinhart (Aufbautraining nach Muskelfaserriss) haben am Freitag auch die Routiniers Sascha Mölders und Quirin Moll im Training des TSV 1860 gefehlt. 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Mölders und Moll stehen gegen Duisburg wohl wieder zur Verfügung

"Sascha hat aus dem Osnabrück-Spiel einen Schlag abbekommen. Gestern hat er in einem internen Trainingsspiel gespielt, aber heute ausgesetzt, weil er das noch ein bisschen mit sich herumschleppt", erklärte Michael Köllner am Freitag auf AZ-Nachfrage. "Quirin hat sich leicht am Oberschenkel verletzt. Deswegen hat er gestern und heute pausiert." 

Für das Heimspiel gegen den MSV Duisburg am 20. November (14 Uhr, Magenta Sport und im AZ-Liveticker) steht das Duo Köllners Einschätzung zufolge aber wieder zur Verfügung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren