Das ist der Kader des TSV 1860 München für das Spiel gegen Braunschweig

Er steht zwar im Kader für das richtungsweisende Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig, doch wegen seiner muskulären Probleme fällt er vermutlich au
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Gibt Frank Boya am Sonntag gegen Braunschweig sein Zweitliga-Debüt?
Rauchensteiner/Augenklick Gibt Frank Boya am Sonntag gegen Braunschweig sein Zweitliga-Debüt?

Er steht zwar im Kader für das richtungsweisende Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig, doch wegen seiner muskulären Probleme fällt er vermutlich aus. Jan Mauersberger ist überraschend nicht im Aufgebot, einen Debütanten gibt's.

München - Der Kader für das Heimspiel der Löwen gegen Eintracht Braunschweig (Sonntag, 13:30 Uhr Sky und im AZ-Liveticker) steht: Trainer Vitor Pereira hat mal wieder die eine oder andere Überraschung parat.

In der Abwehr des abstiegsbedrohten TSV 1860 gibt es durchaus personelle Probleme: Youngster Felix Uduokhai steht zwar im Aufgebot, wird aber wegen seiner muskulären Probleme voraussichtlich nicht spielen können, Abdoulaye Ba ist gesperrt.

Und doch verzichtet Pereira auf die Dienste von Defensivkünstler Jan Mauersberger. Dafür baut er auf Kai Bülow. Der ebenfalls sehr erfahrene Abwehrspieler kann sich sogar Hoffnungen auf einen Platz in der Startelf machen.

Winter-Neuzugang Frank Boya steht zum ersten Mal für ein Zweitliga-Spiel im Löwen-Kader, spielt aber voraussichtlich nicht von Beginn an. 

Nicht berücksichtigt wurden: Daniel Adlung, Filip Stojkovic, Fanol Perdedaj, Daylon Claasen und Lucas Ribamar.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lesen Sie hier: Ayre -

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren