Corona-Fall beim TSV 1860: Löwen-Neuzugang Keanu Staude positiv getestet

Bitter für den TSV 1860! Neuzugang Keanu Staude ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und steht den Löwen vorerst nicht zur Verfügung.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
11  Kommentare Artikel empfehlen
Steht dem TSV 1860 vorerst nicht zur Verfügung: Keanu Staude.
Steht dem TSV 1860 vorerst nicht zur Verfügung: Keanu Staude. © IMAGO / Fotostand

München - Nun haben auch die Profis des TSV 1860 ihren ersten Corona-Fall! Neuzugang Keanu Staude ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte der Verein am Montag mit. 

"Nach einem individuellen Training wurde bei einer weiteren routinemäßigen Testung vor Aufnahme des Mannschaftstrainings ein positives Ergebnis festgestellt", heißt es in einer Pressemitteilung. Der Offensivspieler hat sich daraufhin umgehend in Quarantäne begeben. Am Freitag war der 24-Jährige beim obligatorischen Medizincheck noch zwei Mal negativ getestet getestet worden. 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Erster Corona-Fall im Team von Michael Köllner

"Gesundheit steht über allem. Wir wünschen Keanu einen milden Krankheitsverlauf, um Anfang nächster Woche mit der Mannschaft die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock in Angriff nehmen zu können", wird Sport-Boss Günther Gorenzel zitiert.

Es ist der erste Covid-19-Fall im Team von Michael Köllner, mehrere Spieler von Sechzig U19 sind bereits im Sommer positiv auf das Virus getestet worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 11  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
11 Kommentare
Artikel kommentieren