Beer über Mannschaft: Bei uns gibt es keine Diven

Am ersten Tag des Trainingslagers in Spanien äußert sich Co-Trainer Oliver Beer zur aktuellen Lage beim TSV 1860 München - von Wintertransfers bis hin zur Situation um Adriano Grimaldi.
| AZ/ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Gab in Oliva Nova Auskunft: Löwen Co-Trainer Oliver Beer.
ME Gab in Oliva Nova Auskunft: Löwen Co-Trainer Oliver Beer.

Oliva Nova/München - Weil sich der Chefcoach nur nach den beiden Testspielen äußern will und der sportliche Leiter der Presse zum Auftakt des Trainingslagers ebenfalls nicht zur Verfügung steht, ist es  Co-Trainer Oliver Beer, der am Nachmittag des ersten Tages am Pool des Mannschaftshotels in Oliva Nova Auskunft zur Lage bei den Löwen gibt (hier geht's zum News-Blog aus dem Löwen-Trainingslager).

Beer spricht über...

...das Trainingslager in Oliva Nova: "Wir haben hier einen super Trainingsplatz und können die Jungs hier mit hoher Intensität richtig fit machen. In München wäre das bei dem ganzn Schnee eine Pokerei gewesen, auf Kunstrasen zu trainieren ist auch nicht optimal. Hier haben wir dagegen super Bedingungen."

...Trainer Daniel Bierofka: "Der Trainer wird die Belastung hier hochfahren, damit wir für den Auftakt gegen Lotte gerüstet sind (25. Januar 19 Uhr, d. Red.)"

Beer: "Bierofka hat in der Rückrunde immer mehr Punkte geholt"

...den Geist von Oliva Nova: "Wir waren ja letztes Jahr schon mal hier und sind danach aufgestiegen. Wir kennen diesen Ort, die Abläufe - solche Dinge tun natürlich gut."

...Stefan Lex: "Er wird im Trainingslager nicht mehr viel machen können, vielleicht am Donnerstag oder Freitag ein bisschen. Er wird vermutlich nächste Woche ins Mannschaftstraining einsteigen."

...die Rückrundenziele: "Wer Biero kennt, der weiß: Er ist in der Rückrunde noch mehr motiviert und hat mit seinen Mannschaften nach der Winterpause immer mehr Punkte geholt. Das ist auch jetzt unser Ziel."

Beer stellt klar: Keine Winterzugänge beim TSV 1860 München

...Verbesserungspotenzial: "Dazu zählt mit Sicherheit die Chancenverwertung, unsere Angriff noch besser zu Ende zu spielen."

...die drei Youngster Dennis Dressel, Leon Klassen und Fabian Greilinger: "Sie haben es verdient, mit dabei zu sein. Dennis ist sicher am Weitesten. Leon war ja auch letztes Jahr schon dabei. Vorhin ist er gleich mal in den Pool geflogen. Das zeigt, wie gut die Stimmung ist hier bei uns. Es gibt hier bei uns keine Eitelkeiten. Für Fabi ist der Sprung aus der Bayernliga sicher sehr groß, aber er ist ein guter Junge, ein guter Außenbahnspieler mit viel Zug, der gut im Eins-gegen-Eins ist."

...Winter-Wechsel: "Es wird keine Zugänge geben. Von einem Transferverbot ist mir nichts bekannt und wir vertrauen unseren Jungs und den jungen Spielern, die wir entwickeln können."

Beer zu Grimaldi: "Das muss oben geregelt werden"

...Adriano Grimaldi: "Er hat von mir einen Plan bekommen und wird mit der U21 trainieren. Ich bin in den Gesprächen nicht dabei, das sind Dinge, die oben geregelt werden müssen. Klar ist, dass sich die Spieler einfügen müssen. Bei uns gibt es keine Diven. Wenn Adi klar ist und seine Leistung bringt, dann wird er auch spielen. Ansonsten spielt ein anderer Spieler. Jeder muss jetzt liefern bis zum Spiel gegen Lotte."

...Abgänge: "Außer dem einen besprochenen kann ich dazu nichts sagen. Wir bereiten uns hier auf die restliche Rückrunde vor, fahren zurück nach München und dann werden wir sehen."

...die T-Frage: Hendrik Bonmann kann wieder spielen und ist gut in Schuss, Marco Hiller auch. Jetzt werden sie beide spielen und dann werden wir weitersehen."

...die K-Frage: "Felix Weber ist und bleibt unser Kapitän. Er ist ein guter Innenverteidiger, hat auch dazugelernt und weiter die Qualität für die Dritte Liga. Bei einem jungen Spieler ist, klar, dass er mal in ein Loch fällt."

"Never change a winning Tapas Bar"

...Simon Lorenz: "Wir würden uns natürlich freuen, wenn Simon bei uns bleibt. Aber das können wir nicht allein entscheiden, er hat einen Vertrag beim VfL Bochum."

...einen freien Abend für die Mannschaft: "Wir haben am Freitag dieselbe Tapas Bar reserviert wie letztes Jahr. Das haben sich die Jungs nach den zwei Testspielen und einer anstregenden Woche dann auch verdient. Never change a winning Tapas Bar."

Lesen Sie hier: Scharold - Deutliche Worte zur aktuellen Lage beim TSV 1860

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren