1860-Trainer Köllner über Lakenmacher: "Er wird unsere Allzweckwaffe"

Michael Köllner spricht über den Neuzugang der Löwen: "Er hat mal Verteidiger gespielt."
| Matthias Eicher
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare  0 Teilen
Wuchtig: Neulöwe Fynn Lakenmacher (l.).
Wuchtig: Neulöwe Fynn Lakenmacher (l.). © IMAGO/Eibner

München - Erling Haaland für Arme? "Finde ich schwierig, diesen Vergleich", sagte Löwen-Trainer Michael Köllner über Neuzugang Fynn Lakenmacher. Der Stürmer von Drittliga-Absteiger TSV Havelse ist zwar genauso alt wie der scheidende BVB-Star (21) und hat auch ein Babyface, doch er wird kommende Spielzeit weder für Dortmund noch für ManCity auflaufen.

Lesen Sie auch

Köllner über Lakenmacher: "Ein ganz wichtiger Spieler"

Köllner über den bulligen Angreifer (21): "Er wird ein ganz wichtiger Spieler für uns werden." Und ergänzte süffisant: "Der weiß noch gar nicht, was ich mit ihm vorhabe."

Laut dem Oberpfälzer habe Lakenmacher einst "mal Verteidiger gespielt. Der wird bei uns zur Allzweckwaffe umfunktioniert." Und zwar in der U19 bei Havelse, als Lakenmacher Innenverteidiger oder sogar öfter auf der Sechs zu finden war. Auch in der Jugend von Hannover 96 hat er mehrere Positionen bekleidet.

Lesen Sie auch

Scherzhaft ergänzte Köllner: "Wenn wir 1:0 hinten liegen, stelle ich ihn vorne rein. Wenn wir 1:0 führen, dann ab nach hinten." Wieder ernsthafter meinte Köllner, dass es Lakenmacher an vorderster Front zwar "schwer haben" werde im Duell mit Marcel Bär: "Der junge Mann wird aber variable Verwendung finden."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.