1860 auf Platz 2: Ismaik freut sich über besten Saisonstart seit seinem Einstieg

Der TSV 1860 legt den besten Saisonstart seit sehr langer Zeit hin – zuletzt gelang dies weit bevor Investor Hasan Ismaik auf den Plan trat.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
13  Kommentare Empfehlungen
Erfreut: Hasan Ismaik, Investor des TSV 1860. (Archivbild)
Erfreut: Hasan Ismaik, Investor des TSV 1860. (Archivbild) © Tobias Hase/dpa

München – Zwei Siege, ein Unentschieden, Tabellenplatz zwei – wie schon bei seinem Amtsantritt (14 Spiele ohne Niederlage in Folge) startet Michael Köllner mit seiner Mannschaft auch in die neue Saison mit einer Ungeschlagen-Serie. Da freut sich auch der Löwen-Investor. In einem Facebook-Post nach dem "Kampfsieg" (Zitat Köllner) in Zwickau schreibt Hasan Ismaik: "Ich kann mich an keinen besseren Saisonbeginn erinnern". 

Am schlechten Gedächtnis liegt's nicht. Denn die beiden Siege gegen Meppen (3:1) und Zwickau (2:1) und das Remis gegen Magdeburg (1:1) bedeuten den besten Saisonstart einer Löwen-Profimannschaft seit 13 (!) Jahren. Damals startete man mit drei Siegen in die Saison 2007/08. Ismaiks Einstieg liegt erst neun Jahre zurück. 

Lesen Sie auch

TSV 1860 am kommenden Samstag gegen Lübeck

"Ich kann unseren Trainer Michael Köllner für seine Arbeit nur beglückwünschen", so Ismaik weiter. Er freue sich verständlicherweise "außerordentlich" über die vorzeitige Vertragsverlängerung des 50-Jährigen.

Die nächste Gelegenheit, die Serie auszubauen, hat Sechzig am kommenden Samstag (14 Uhr im AZ-Liveticker) zuhause gegen den VfB Lübeck, der mit zwei Unentschieden und zwei Niederlagen deutlich schlechter in die neue Spielzeit gekommen ist. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 13  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
13 Kommentare
Artikel kommentieren