Haching schafft Fakten, während beim TSV 1860 nichts geht

Haching verpflichtet bereits den zweiten Neuzugang: Ex-Löwe Jannik Bandowski. SpVgg-Coach Claus Schromm bekräftigt den Aufstiegswunsch.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ex-Löwe: Jannik Bandowski (re.).
imago/Eibner Ex-Löwe: Jannik Bandowski (re.).

München/Haching - Gerade mal zwei S-Bahn-Stationen trennen Giesing und den Sportpark Unterhaching. Doch während bei Haching täglich Fakten geschaffen werden, geht beim TSV 1860 nichts voran.

Der Löwe hadert, die Spielvereinigung gibt Gas! "Wir wollen alle den Weg in die Zweite Liga gehen. Ich sehe das als positiven Druck", sagt Trainer Claus Schromm der AZ über die unmissverständliche Zielsetzung seines Präsidenten: "Wir wollen alle hoch – nicht nur Manni Schwabl."

Haching: Verstärkung aus der Zweiten Liga

Für dieses Ziel holen sich die Vorstädter Verstärkung aus der Zweiten Liga: Ex-Löwe Jannik Bandowski, der am Donnerstag als zweiter Neuzugang vorgestellt wurde. Der 25-jährige Linksverteidiger kommt vom VfL Bochum, wo er sich wegen diverser Verletzungen nie durchsetzen konnte. Für Sechzig hatte er, damals ausgeliehen von Borussia Dortmund, zwischen 2015 und 2016 17 Zweitligaspiele gemacht (zwei Tore, zwei Vorlagen). "Wenn er verletzungsfrei bleibt, wird er die Qualität in unserem Kader extrem erhöhen", erklärt Vereinsboss Schwabl.

Ex-Löwe: Jannik Bandowski (re.).
Ex-Löwe: Jannik Bandowski (re.). © imago/Eibner

Am Dienstag hatte Haching Stürmer Arne Naudts (25) vorgestellt, der Belgier kommt vom niederländischen Zweitligisten Helmond Sport. Schromm: "Wir wollen uns in allen Mannschaftsteilen verstärken."

Claus Schromm: "Wir sind heiß auf die Saison"

Bestenfalls mit eigenen Talenten. Überschwänglich feierten die Hachinger zuletzt den Bundesliga-Klassenerhalt der U17. In dieser Altersgruppe hat man die Löwen bereits überholt. "Ich stelle den Klassenerhalt der U17 fast auf die gleiche Ebene wie den Ligaverbleib der ersten Mannschaft", sagt Schwabl der AZ. Sein Trainer hat wegen der stark besetzten Dritten Liga indes keine Bedenken. "Auch die anderen Vereine rüsten enorm auf", meint Schromm: "Wir sind heiß auf die Saison!"

Lesen Sie hier: Warum die Dritte Liga für 1860 jetzt richtig knifflig wird

Lesen Sie auch: Löwen-Fans - Warum wir ums Grünwalder kämpfen

Interaktive Karte: Das sind die Gegner von Haching und 1860

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren