Ski-Star Fenninger: "Dachte, das war's"

Die derzeit an einem Kreuzbandriss laborierende Skirennfahrerin Anna Fenninger will im Idealfall im August wieder trainieren und im Oktober in den Weltcup zurückkehren. Sie war von großen Zweifeln geplagt.  
| sid/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
dpa 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Rauchensteiner/Augenklick 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Imago 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Imago 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Rauchensteiner/Augenklick 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Rauchensteiner/Augenklick 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Rauchensteiner/Augenklick 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Rauchensteiner/Augenklick 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Imago 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Rauchensteiner/Augenklick 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.
dpa 11 Anna Fenninger könnte zum Start der kommenden Weltcup-Saison im Oktober ihr Comeback geben. Bilder des österreichischen Ski-Stars.

Die derzeit an einem Kreuzbandriss laborierende Skirennfahrerin Anna Fenninger will im Idealfall im August wieder trainieren und im Oktober in den Weltcup zurückkehren. Sie war von großen Zweifeln geplagt.

Salzburg - Ski-Olympiasiegerin Anna Fenninger hat sich nach ihrer schweren Knieverletzung Gedanken über ein vorzeitiges Karriereende gemacht. "Ganz ehrlich: Ja, es hat die Momente gegeben, in denen ich mir gedacht hab: So, das war's jetzt. Nach der endgültigen Diagnose hab ich mir gedacht: Das wird nicht mehr", sagte die 26-Jährige in der Sendung "Sport und Talk aus dem Hangar-7" bei ServusTV.

Fenninger hatte sich am 21. Oktober 2015 - drei Tage vor Beginn der Weltcup-Saison - bei einem Sturz einen Kreuzbandriss, einen Riss des rechten Seitenbandes, des Innen- und Außenmeniskus sowie der Patellasehne im rechten Knie zugezogen. "Dem Knie geht's den Umständen entsprechend gut", sagte sie jetzt. "Im Moment bin ich im Plan."

Lesen Sie hier: Anna Fenninger trennt sich von ihrem Management

Fenninger will im August wieder Skifahren, ihr Comeback plant die dreimalige Weltmeisterin für den kommenden WM-Winter.

Sie wolle sich die Zeit geben, "um wieder hundertprozentig fit zu werden", erklärte sie. Für die Super-G-Olympiasiegerin war es die erste große Verletzung ihrer Karriere.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren