So viele Deutsche wünschen sich Beckenbauer als FIFA-Präsident

Wer tritt das schwierige Erbe von Sepp Blatter an? Wer ist fähig, den FIFA-Sumpf zu säubern? Einer Umfrage zufolge haben eine Menge Deutsche Franz Beckenbauer ganz oben auf der Liste.
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sepp Blatter (r) hat dem Druck nachgegeben und seinen Rückzug verkündet. Ist Franz Beckenbauer der richtige Kandidat als Nachfolger?
dpa Sepp Blatter (r) hat dem Druck nachgegeben und seinen Rückzug verkündet. Ist Franz Beckenbauer der richtige Kandidat als Nachfolger?

Wer tritt das schwierige Erbe von Sepp Blatter an? Wer ist fähig, den FIFA-Sumpf zu säubern? Einer Umfrage zufolge haben eine Menge Deutsche Franz Beckenbauer ganz oben auf der Liste.

Berlin - 18 Prozent der Bundesbürger wünschen sich Franz Beckenbauer als neuen FIFA-Präsidenten. Das ergab eine vom Magazin "Stern" in Auftrag gegebene Forsa-Umfrage. Damit landete der "Kaiser" in dem Ranking noch vor DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und UEFA-Chef Michel Platini (je 13 Prozent) sowie Ex-Weltfußballer Luis Figo (12) auf Platz eins.

Lesen Sie hier den Kandidaten-Check: Wer zieht jetzt die FIFA aus dem Dreck?

Realistisch ist es aber nicht, dass Beckenbauer erster Mann des Fußball-Weltverbandes wird. Der frühere Welt- und Europameister hatte dies selbst ausgeschlossen. 2011 war der Ex-DFB-Teamchef nach vierjähriger Tätigkeit aus dem FIFA-Exekutivkomitee ausgeschieden. Beckenbauer gehörte damit jenem Gremium an, das bei der höchst umstrittenen Abstimmung am 2. Dezember 2010 die WM-Endrunden 2018 und 2022 an Russland und Katar vergeben hatte.

FIFA-Präsident Joseph Blatter hatte in der vergangenen Woche seinen Rückzug angekündigt. Auf einem außerordentlichen Kongress soll sein Nachfolger bestimmt werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren