Schweinsteiger bereit fürs Match gegen Berti

Der Bayern-Star, zuletzt angeschlagen, meldet sich wieder fit. In der Abwehr muss Bundestrainer Joachim Löw aber umbauen
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bastian Schweinsteiger fällt für die kommenden beiden Länderspiele aus.
dpa Bastian Schweinsteiger fällt für die kommenden beiden Länderspiele aus.

Der Bayern-Star, zuletzt angeschlagen, meldet sich wieder fit. In der Abwehr muss Bundestrainer Joachim Löw aber umbauen

KÖLN Bastian Schweinsteiger hat sich nach seinem schmerzhaften Pferdekuss rechtzeitig vor dem zweiten EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan am Dienstag in Köln (20.45 Uhr/ARD live) fit gemeldet. Der 26-Jährige wird wie beim 1:0 gegen Belgien in Brüssel an der Seite von Sami Khedira die „Doppel-Sechs“ bilden. Zwischenzeitlich hatte der Bayern-Star beim DFB-Training gefehlt und nur Aqua-Jogging betrieben.

Auf der rechten Seite spielt wie gewohnt Thomas Müller, hinter der einzigen Spitze Miroslav Klose wird Mesut Özil auflaufen.

Umbauen muss Bundestrainer Joachim Löw nach dem verletzungsbedingten Ausfall des Hamburger Außenverteidigers Marcell Jansen seine Viererkette in der Abwehr. Für Jansen wird voraussichtlich dessen HSV-Teamkollege Heiko Westermann als linker Außenverteidiger auflaufen. Die Innenverteidigung bilden erneut Holger Badstuber und Per Mertesacker.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren