Klose zieht mit Rekordschütze Müller gleich

Miroslav Klose hat an seiner früheren Wirkungsstätte in München den legendären Torrekord des großen Gerd Müller eingestellt
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Neuer Rekordschütze: Miroslav Klose im Duell mit David Alaba
dpa Neuer Rekordschütze: Miroslav Klose im Duell mit David Alaba

München  –  Beim WM-Qualifikationsspiel am Freitagabend gegen Österreich erzielte der 35-Jährige in der 33. Minute das 1:0 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und damit seinen 68. Treffer im DFB-Trikot.

Damit egalisierte Klose in seinem 129. Länderspiel in der "ewigen" Torjägerliste des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Marke von Müller. Der "Bomber der Nation" hatte in nur 62 Länderspielen 68-mal getroffen.

Die Torjägerliste des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Überblick:
    
     1. Gerd Müller             68 Tore/62 Länderspiele
        Miroslav Klose *        68/129
     3. Joachim Streich         55/102 (DFV)
     4. Jürgen Klinsmann        47/108
     4. Rudi Völler             47/ 90
     6. Lukas Podolski *        46/111
     7. Karl-Heinz Rummenigge   45/ 95
     8. Uwe Seeler              43/ 72
     9. Michael Ballack         42/ 98
    10. Oliver Bierhoff         37/ 70
    11. Ulf Kirsten             34/100 (14/49 DFV, 20/51 DFB)
    12. Fritz Walter            33/ 61
    13. Klaus Fischer           32/ 45
    14. Ernst Lehner            31/ 65
    15. Andreas Möller          29/ 85
    16. Edmund Conen            27/ 28
    17. Mario Gomez *           25/ 59
    18. Eberhard Vogel          25/ 74
    19. Richard Hofmann         24/ 25
    20. Lothar Matthäus         23/150
    20. Bastian Schweinsteiger* 23/ 98

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren